IT-Projekt­datenbank

Überzeugen Sie sich von der Bandbreite unserer IT-Beratungsleistungen und unserem einzigartigen Fachwissen, welches wir mit unserer IT-Projektdatenbank für Sie transparent machen. Mit Hilfe von Filtern und Stichwortsuche recherchieren Sie hier in 4517 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben. In unserem dazugehörigen Glossar finden Sie eine große Übersicht an Fachtermini mit entsprechender Einordnung und Begriffserklärung.

Die Lohn- und Gehaltsschnittstelle zwischen Paisy und einem SAP-System soll abgelöst werden. Dabei werden Stamm- und Bewegungsdaten aus Paisy hochgeladen. Dann erfolgt die Verbuchung der Löhne und Gehälter, die dabei auch …
Eine Tochtergesellschaft soll auf das SAP-System des Kunden migriert werden. Dafür müssen die Organisationsdaten in SAP konfiguriert werden. Die Stamm- und Bewegungsdaten sind vom Altsystem zum Stichtag in das SAP-System zu übernehmen. …
Archivierung von Vertrieb-, Einkaufs-, Debitoren-, Kreditoren- und Finanzdaten aus einem SAP ERP System: Aufgrund eines Insolvenzverfahrens werden Betriebsteile veräußert. Der Käufer der Betriebsbereiche soll nur den Datenbestand erhalten, welcher erworben wurde. …
Berichte, die aktuell auf zwei Systemen erstellt und zur Verfügung gestellt werden, werden analysiert und auf ein gemeinsames neues System migriert. Bei den zu migrierenden Berichten handelt es sich einerseits um tabellarische …
Im Transitionsprojekt vor Übernahme des Supports erfolgt ein Knowledge-Transfer für die Übergabe des Supportes der Erstellung von Berichten und Reports vom Kunden zur PTA. Dabei werden die Datenstruktur und die Abläufe zur …
Aufgrund der Fusion von zwei Gesellschaften in einem Anlagenbau-Unternehmen erfolgt eine Buchungskreis-Verschmelzung in einem SAP ERP mit Datenübernahme über das Tool LSMW (Legacy System Migration Workbench). Betroffene Bereiche sind die Buchhaltung und …
Im Rechnungswesen erstellt der Kunde unter anderem Belege, die den Ursprung im Vertrieb haben. Bis zur Erstellung des Rechnungswesenbelegs wird zunächst ein Auftrag angelegt, der dann fakturiert und schließlich in das Rechnungswesen …
In dem Projekt wird die Einrichtung des SEPA (Single Euro Payments Area) Zahlungsverkehrs (Lastschrifteinzug) betreut. Die Aufgaben sind das Customizing sowie die Unterstützung bei der Umsetzung und beim Testen. …
Das Geschäft des Kunden wächst und somit auch der Kundenstamm. Vor einem Jahr wurde das Mahnwesen eingeführt. PTA unterstützt, betreut und optimiert die Mahnprozesse im Forderungsmanagement hinsichtlich der Automatisierung. Dazu werden Anwender …
Die Lösung ermöglicht die Erfassung von Kundenfeedback nach einer Produktvorführung. Dabei werden die Fragen – je nach Art der Vorführung – individuell zusammengestellt. Um die Qualität einer Vorführung kontinuierlich zu verbessern, können …
Der Kunde beabsichtigt, die vorwiegend Datenbank-basierten Prozesse weiter zu digitalisieren und in diesem Zusammenhang eine kontinuierliche Ablösung von Lotus Notes durchzuführen. Als Zielsystem wird Microsoft SharePoint identifiziert. Die PTA unterstützt bei der …
Der Zahlungslauf in der Kreditorenbuchhaltung eines Unternehmens der Anlagen- und Gebäudetechnik soll optimiert werden. Die Prüfung der Eingangsrechnungen und die Zahlungsfreigabe durch die Niederlassungen soll vereinfacht und beschleunigt werden. Im Rahmen eines …
Durchführung einer kundenspezifischen Archivierung in einem SAP ERP 6.0 System. Die Archivierung orientiert sich an den Kontierungsobjekten (Projekte, Co-Aufträge), denen die einzelnen Belege zugeordnet sind. Für den Einsatz der Transaktion SARA …
Unterstützung beim Aufbau eines Cockpits für Kennzahlen in der Kostenstellenrechnung. Ziel des Dashboards ist es, alle IT-Kostenstellenrechnungen, die aus unterschiedlichen Gesellschaften manuell per Upload-Funktion zusammengeführt werden, zu überwachen und ggf. aus dem …
Der Kunde setzt die CAD-Software Autodesk Inventor in Deutschland und Spanien ein. Zur Erleichterung der Arbeit der Konstrukteure werden .Net-Addins entwickelt. In diesem Projekt werden vorhandene Addins in C# weiterentwickelt sowie …
Darstellung des Prozesses für die Cash-In-Planung eines Komponentenfertigers. Ausgehend von den SD-Auftragspositionen werden Informationen zu den Positionen des Fakturierungsplans, der zugehörigen Fakturapositionen sowie der entsprechenden FI-Buchungen gemäß Selektion und nach der vorgegebenen …
Der Kunde produziert und verkauft individuell konfigurierbare Maschinen. Die Erstellung einer solchen Konfiguration aus verschiedenen baulichen Bestandteilen unterliegt technischen Abhängigkeiten und Restriktionen. Um den Verkäufer und das Ordermanagement zu unterstützen, wird eine …
Mitarbeit bei einem internationalen Rollout eines Template-basierten SAP ERP 6.0 Systems in einem Maschinenbau-Unternehmen. Der Rollout erfolgt nach Ländergruppen in mehreren Wellen. Zur Vorbereitung wird das bisher verwendete Template grundlegend überarbeitet. Im …
Das Projekt bietet die Möglichkeit, Kundendemos in einem CRM System zu planen und die Durchführung zu dokumentieren. Dabei wird die Demo selbst hinsichtlich ihrer technischen Aspekte geplant und zusätzlich auch die Organisation …
Analysen und Bereinigungen von Objekten im SAP BW auf Grundlage von HANA-Anforderungen sowie Aufbau und Weiterentwicklung von BW Anwendungen. Für das BI-System wurde die Datenbankumstellung auf SAP HANA vollzogen. Mit den Arbeiten …
Einführung des New General Ledger (new G/L, Neues Hauptbuch) für die Finanzbuchhaltung eines Anlagenbau-Unternehmens in SAP ERP mit Belegaufteilung. …
Der Kunde setzt die CAD-Software Inventor von Autodesk in Deutschland und Spanien ein. Konstrukteure sollen während der Produktkonzeption bei der Ermittlung und Konfiguration von Unternehmensproduktteilen (wie Motoren) sowie der Automatisierung von CAD-Aufgaben …
Der Einkauf wird über eine branchenspezifische Standardsoftware für das Facility Management abgewickelt. D.h. weder der Bestellprozess noch der Warenfluss wird direkt in SAP ERP abgebildet. Lieferantenrechnungen werden nur im FI gebucht, …
Die erstellte Applikation dokumentiert und steuert den Durchlauf von Werkstücken ausgehend vom Wareneingang über die verschiedenen Produktionsschritte bis zum Warenausgang. Damit werden die Arbeitsabläufe des Kunden effizienter und die Produktionsplanung verbessert. Außerdem …

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Frank Gredel

Head of Business Development

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen