IT-Projekt­datenbank

Überzeugen Sie sich von der Bandbreite unserer IT-Beratungsleistungen und unserem einzigartigen Fachwissen, welches wir mit unserer IT-Projektdatenbank für Sie transparent machen. Mit Hilfe von Filtern und Stichwortsuche recherchieren Sie hier in 4577 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben. In unserem dazugehörigen Glossar finden Sie eine große Übersicht an Fachtermini mit entsprechender Einordnung und Begriffserklärung.

Das ABS-Backendsystem zur Fondverwaltung ist ein zentrales Element der versicherungstechnischen Anwendung im Bereich der Fondsverwaltung. Die Betreuung und Weiterentwicklung des Systems erfordert fundierte Kenntnisse in den genannten Tools und Technologien, wie DB2, …
Zur Erstellung von Planogrammen versorgt der Kunde eine Drittanbieter-Software mit einer Vielzahl verschiedener Stammdaten. Im Zuge des Projekts soll die Datenversorgung angepasst und erweitert werden, sodass die Lösung in der Lage ist, …
Mit Einführung der Digitalen Rentenübersicht durch die Zentrale Stelle für die Digitale Rentenübersicht (ZfDR) wird für Bürger*innen ein Portal geschaffen, in dem die eigenen Altersvorsorgeansprüche bei den beteiligten Vorsorgeeinrichtungen digital abrufen können. …
Eine versicherungstechnische Anwendung im Bereich der Rechnungslegung, welche auf einer Großrechnerplattform läuft, wird betreut und weiterentwickelt. …
Realisierung neuer und Anpassung bestehender Funktionen im Bereich Lebensversicherungen gemäß den versicherungstechnischen fachlichen Vorgaben. Neben den Enwicklungsaufgaben wird auch die Qualitätssicherung des gesamten Releases durch Regressionstests durchgeführt. …
Pflege und Weiterentwicklung von versicherungstechnischen Modulen in einem bestandsführenden System, das auf einer Großrechnerplattform realisiert ist. Das Aufgabenspektrum beinhaltet Analyse (auch von fachlichen Anforderungen), Konzeption und Realisierung bis hin zu Test und …
Weiterentwicklung einer bestehenden Anwendung zur Planung des gesamten Versicherungsgeschäfts (Projekt-Id 2657). Die Planung von Business Cases auf beliebigen Granularitätsstufen dienen der Erfüllung der Rechnungslegungsgrundsätze US GAAP und der Ermittlung konzerninterner Kennzahlen. In …
Weiterentwicklung einer bestehenden Anwendung zur Planung des gesamten Versicherungsgeschäfts (Projekt-Id 2657). Die Planung von business cases auf beliebigen Granularitätsstufen dient der Erfüllung der Rechnungslegungsgrundsätze US GAAP und der Ermittlung konzerninterner Kennzahlen. In …
Das unter der Projekt-Id 2657 entwickelte Planungstool wird überarbeitet und funktional erweitert. Veränderungen in der Organisationsstruktur spiegeln sich unmittelbar im Planungstool wider. Neue Attribute werden eingeführt. Migrationen auf neue Plattform werden durchgeführt. …
Das unter der Projekt-Id 2657 entwickelte Planungstool wird überarbeitet und funktional erweitert. Es erfolgt eine Veränderung bestehender Speicherlogiken in der Datenbank. Durch Übernahme der Wartung und Weiterentwicklung der Java Applikation wird auch …
Umstellung der Datenversorgung des kundeneigenen CRM-Systems von IMS-Datenbanken auf eine DB2 Datenbank. Die bisher auf Basis der Host-Emulation durchgeführte manuelle Datenversorgung wird umgestellt auf eine automatische Datenversorgung mit Voll- und Deltaversorgung aller …
Konzeption und Neuentwicklung einer bestehenden Anwendung zur Planung des gesamten Versicherungsgeschäfts. Die Planung von "business cases" auf beliebigen Granularitätsstufen dienen der Erfüllung der Rechnungslegungsgrundsätze US GAAP und der Ermittlung konzerninterner Kennzahlen. Die …
Erstellen von Schnittstellen im Rahmen der Migration von Anwendungen und Daten auf ein konzernweites einheitliches System. …
Produktionssicherung und Second Level Support für Anwendungssysteme für das Risikocontrolling im Bereich Immobilienkredite. …
Analyse der CPU-Last der hostbasierten Anwendungssysteme des Unternehmens. Neben den fachlichen Modulen benötigt eine zunächst nicht detailliert aufgeführte Grundlast viel CPU-Zeit. Es wird analysiert, welche Faktoren bei dieser Grundlast einen wesentlichen Anteil …
Erstellung eines WebServices zur Bestimmung der Verfügbarkeit von Ersatzteilen, der konzernintern genutzt wird. Damit wird das Ziel verfolgt, hostspezifische Anwendungen allgemein verfügbar zu machen. …
Übernahme des technischen ("PR-") Teils der Daten zu UPR-Versicherungsverträgen (Unfallversicherung mit Prämienrückgewähr) zum Zwecke der Berechnung von Ablaufleistungen, Deckungsrückstellungen, Gewinnfortschreibungen usw. …
Konzeption und Realisierung von Qualitätssicherungsmaßnahmen für Host-Online- und Batch-Systeme. Technische Veränderungen der Großrechner-Systemumgebung führen zu einem anderen Verhalten der Anwendungen, z.B. Performance-Verschlechterung, Programmabbrüche, andere Rechenergebnisse. Ein performanter und fehlerfreier Betrieb der Software-Systeme …
Konzeption und Realisierung der Archivierung von Daten der Ersatzteildatenbank. Im Rahmen der Reorganisation der Ersatzteildatenbank werden für das operative Geschäft nicht mehr relevante Datensätze gesondert gesichert und danach aus dem Bestandssystem gelöscht, …
Migration sämtlicher PL/1-Host-Programme von der PL/1 Compiler Version 2.3 nach der Version 3.3. Alle Programme sind neu und fehlerfrei zu übersetzen. Aufgrund strengerer Compiler-Optionen auftretende Fehler müssen aus den Programmen entfernt werden. …
Analyse, Dokumentation und Durchführung des historisch gewachsenen Prozesses des automatischen Imports von Preis- und Produktinformationen zu Ersatzteilen. Die Lieferanten stellen die Preis- und Produktinformationen zu ihren Produkten in individuell gewählten Datenstrukturen und …
Konvertierung der Programme eines Online-Systems (3270-Masken) zur Anzeige und Pflege unterschiedlichster Datenbestände von der Programmiersprache COBOL nach PL/1. Mit der Großrechner-Anwendung lassen sich unter anderem IMS-Datenbanken, ISAM-Dateien, VSAM-Dateien und QSAM-Dateien bearbeiten. Die …
Realisierung einer Anwendung zur Ermittlung der Garantiefähigkeit von Gebrauchtmaschinen. …
Realisierung eines neuen Kalkulationsverfahrens. Durch die Erweiterung der Verkaufspreisermittlung für Ersatzteile um weitere Kalkulationsregeln wird erreicht, dass abhängig vom Kunden unterschiedliche Berechnungsverfahren zur Anwendung kommen können. …

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Frank Gredel

Head of Business Development

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.