Ruby

Ruby

Wikipedia: Ruby ist eine objektorientierte, interpretierte Programmiersprache. Sie hat ihre Wurzeln in Perl, Smalltalk, Python, LISP, Bash und CLU. Yukihiro "Matz" Matsumoto begann am 24. Februar 1993 mit der Entwicklung der Sprache. 1995 wurde sie erstmals veröffentlicht, die aktuell stabile Version ist 1.8.4, die auf der offiziellen Seite heruntergeladen werden kann. Viele Entwickler sagen, Ruby folge dem "principle of least surprise", dem Prinzip der geringsten Überraschung, womit sie meinen, dass die Sprache frei von Fallen und Widersprüchen ist, mit denen man bei anderen Programmiersprachen zu kämpfen hat. Der Name "Ruby" (engl. für Rubin) ist übrigens kein Akronym, sondern eine Anspielung auf Perl /’p??l/ (Aussprache wie pearl, engl. für Perle).

2018-04-27T03:09:49+00:00 Glossar|