IT-Projekt­datenbank

Überzeugen Sie sich von der Bandbreite unserer IT-Beratungsleistungen und unserem einzigartigen Fachwissen, welches wir mit unserer IT-Projektdatenbank für Sie transparent machen. Mit Hilfe von Filtern und Stichwortsuche recherchieren Sie hier in 4582 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben. In unserem dazugehörigen Glossar finden Sie eine große Übersicht an Fachtermini mit entsprechender Einordnung und Begriffserklärung.

Umstellung der Behandlung auf Euro bei Verwendung einer Geldwaage bei gleichzeitiger Beibehaltung der alten Währung über einen begrenzten Zeitraum. Die im Land verwendeten Geldwaagen wurden vom Hersteller so umgestellt, dass gleichzeitig sowohl …
Der deutschlandweit aufgestellte Kunde führt in einem landesweiten Rollout ein Standard-Warenwirtschaftssystem in allen seinen Filialen ein. Dabei werden verschiedene Plug-ins auf der Standardlösung konfiguriert sowie diverse Schnittstellen zu Lieferanten und Dienstleistern implementiert. …
Einführung/Aktivierung eines Lagerstandorts mit SAP IM innerhalb eines produktiven Systems zur Bestandsführung von Produkten für die Nachschubabwicklung von Filialen im In- und Ausland. Die Abwicklung der Nachschubversorgung erfolgt mit Umlagerungsbestellungen mit Lieferungen …
Der global aufgestellte Kunde betreibt seit vielen Jahren eine softwaregestützte Planung von Werbeaktionen, die das Erfassen, Prüfen und Auswerten vereinfacht. Die sich ändernden globalen und regionalen Prozesse sowie die Änderungswünsche der einzelnen …
Die Schwerpunkte liegen neben den Basisaufgaben für die Prepare– und Upgrade–Phase vor allem auf den Tests der bereits genutzten Funktionsbereiche, die integrativ mit den Filialwarenwirtschafts–, Lagerverwaltungssystemen sowie mit den Lieferanten– und Landesgesellschaftsportalen …
Online-Shop: Die vom Kunden im Online-Shop bestellten Produkte sollen in eine von ihm ausgewählte Verkaufsniederlassung zur Abholung geliefert werden. …
Im Zuge der Internationalisierung und gleichzeitigen Ausweitung des Onlinegeschäfts wird das bestehende Analyseberechtigungsmodell ausgeweitet auf die Verkaufsorganisation. Die Umstellung wird von der PTA in Absprache mit dem Kundenverantwortlichen im laufenden Betrieb des …
Im Rahmen einer statistischen Analyse des bestehenden Filialnetzes werden Einflussfaktoren zur optimalen Standortwahl ermittelt. …
Für die Landesgesellschaft Österreich (AT) einer Baumarktkette soll ein zusätzlicher Vertriebskanal für den Verkauf der Produkte via Internet geschaffen werden. Hierzu wird ein Onlineshop realisiert, der es den potenziellen Kunden ermöglicht, die …
Die Prozesse zur Retourenabwicklung von Onlineshop-Bestellungen der Kunden einer Baumarktkette müssen angepasst und erweitert werden. Zum einen wird ein zusätzlicher Versandweg angeboten, zum anderen erfolgt ein Rollout des Onlineshops in eine weitere …
Für die Onlineshop-Bestellungen der Kunden einer Baumarktkette soll ein zusätzlicher Vertriebskanal bereitgestellt werden, indem die Artikel über die jeweilige Filiale versendet werden. Der dafür erforderliche Prozess wird konzipiert und im Zusammenspiel zwischen …
Ein bestehendes System zur Prüfung der Anordnung von Produkten in Handelsfilialen wird anhand fachlicher Spezifikationen neu erstellt. Dabei wird besonderer Augenmerk auf die Zusammenführung der Informationen aus den Filialen in der Zentrale …
Erstellung einer Webanwendung zur Abbildung eines Bekleidungsbestellprozesses. Die Anforderungen werden durch die Mitarbeiter über ein Portal erfasst und an den Online Shop weitergeleitet. …
Konzeption und Implementierung im Rahmen der Optimierung und Weiterentwicklung einer Backoffice-Anwendung für die Filialen eines europaweit agierenden Handelsunternehmens. Die Anwendung dient sowohl als zentrales Datenbank-System der Einzelfilialen (Anbindung des Kassensystems und Berichtswesen) …
Unterstützung des Kunden bei Problemen und neuen Anforderungen im Bereich Datenfluss (Tagesgeschäft). …
Für eine Anwendung, die bisher als monolithisches Einzelplatzsystem betrieben wird, wird ein Konzept entwickelt, welches verschiedene Erweiterungsstufen dieser Anwendung vorsieht. Damit wird der Einsatz der Anwendung an unterschiedlichen Arbeitsplätzen ermöglicht. Die Einbindung …

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Frank Gredel

Head of Business Development

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.