Gesundheitswesen

Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

DSGVO-Beratung inkl. Implementierung aktuelle Verschlüsselungstechniken für Webseiten

Beratende Unterstützung bei der Überprüfung und Einführung DSGVO-konformer Prozesse, die in den folgenden Schritten ergolgt: Ermitteln relevanter, schützenswerter Benutzerdaten auf mehreren Webseiten des Kunden; Analyse, Implementierung und Einführung aktueller Verschlüsselungstechniken für die Webseiten bzw. deren vorhandener Zugangsdaten. Abhängig von den Weiterentwicklungsplänen der Webseiten werden unterschiedliche Verschlüsselungs-/ Hashwertmethoden eingesetzt, um die umfangreichen Datenbestände zu schützen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Umsetzung Schnittstelle zwischen einem Op-Unterstützungs- und einem Instrumenten-Management-System

Im Rahmen der Interoperabilität von IT Systemen im Gesundheitswesen soll mit Hilfe dieses Projektes die Schnittstelle zwischen einem Op-Unterstützungssystem und einem Instrument Management System (KENUS® SYSTEM) umgesetzt werden. Im Mittelpunkt der PTA-Tätigkeiten stehen dabei die Analyse der Datenbestände und die Umsetzung eines Synchronisationsmechanismus, der dem Op-Unterstützungssystem erlaubt, neu angelegte oder angepasste Daten aus Kenus zu laden und mit dem System abzugleichen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Umsetzung der Schnittstelle OP-Puls => KENUS

Im Rahmen der Interoperabilität von IT Systemen im Gesundheitswesen soll mit Hilfe dieses Projektes die Schnittstelle zwischen OP-Puls und einem Instrument Management System (KENUS) umgesetzt werden. Im Mittelpunkt der PTA-Tätigkeiten stehen dabei die Analyse der Datenbestände und die Umsetzung eines Synchronisationsmechanismus, welcher es dem OP-Puls System erlaubt, neu angelegte oder angepasste Daten aus Kenus zu laden und mit OP-Puls abzugleichen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Erstellung und Versand von Abrechnungsunterlagen

Im Rahmen des Projekts wird eine .NET/Angular basierte Individualsoftware zur Entgegennahme, Verwaltung und Ausgabe von Dokumenten entwickelt. Die Einbindung in eine bestehende Systemlandschaft erfolgt über verschiedene Webservices und Dateisysteme. Ein- und ausgehende Dokumente enthalten Metadaten, die zusammen mit den Dokumenten im System erfasst, geprüft, aufbereitet sowie verwaltet und ausgegeben werden. Benutzer können rollen-abhängige Konfigurationen vornehmen und spezifische Sammelausgaben der Dokumente anfordern. Die Ausgabe erfolgt in Sammeldateien, die entsprechend der Konfigurationen sortierte und zusammengefasste Dokumente enthalten, welche zusätzlich mit generierten Anschreiben und Inhaltsverzeichnis versehen worden sind. Des Weiteren werden Validierungen und Prüfungen mit Datenabgleich mehrerer Stammdatensysteme realisiert, welche die Dokumente sowie deren Sammelausgabe fachlich und technisch prüfen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Management-Informationssystem für ein Großklinikum

Für ein Großklinikum wird mittels SAP Lumira ein Management-Informationssystem mit KPIs erstellt (Cockpit), das einen schnellen monatsgenauen Überblick über die definierten Steuerungsparameter erlaubt. Das Reporting erfolgt auf Basis des International Business Communication Standards (IBCS, s. https://www.ibcs.com/de). Dargestellt werden z. B. KPI's zu Fallzahlen, ambulanten Leistungen, wirtschaftlichen und Personaldaten.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Erweiterung eines Spezifikationskataloges für Arztinformationssysteme

Im Rahmen der Digitalisierung von Abläufen im Gesundheitswesen soll in diesem Projekt spezifiziert werden, wie die Hersteller benutzerseitige Funktionalität innerhalb der Arztinformationssysteme (AIS) umsetzen können, damit die geplanten Digitalisierungs-Elemente des Gesamtprojektes nutzbar werden. Die PTA-Tätigkeiten bestehen dabei aus Analyse der Ist-/Sollprozesse mit Teilmodellierung, der Herausstellung von Inkonsistenzen, der Beschaffung von fehlenden Informationen sowie der textuellen Formulierung der entsprechenden Produktanforderungen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Beratung und Entwicklungsunterstützung eines Scrum-Teams

Zielsetzung des Kunden ist es, die Automatisierung der Geschäftsprozesse voranzutreiben, um damit die Effizienz des Unternehmens zu steigern und Fehler im operativen Ablauf zu minimieren. Zur Umsetzung wird auf Microsoft Technologien (C#, SQL Server, Team Foundation Server) gesetzt. Als Bestandteil eines von mehreren Entwicklerteams arbeiten die PTA-Mitarbeiter an der automatisierten Verarbeitung von Stammdaten (Ärzte, Versicherte), der Abrechnungsdatenlieferung an die Krankenkassen sowie an der Neu- und Weiterentwicklung technischer Anwendungen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Spezifikationskatalog für Arztinformationssysteme für ein Digitalisierungsprojekt

In diesem Projekt wird ein Katalog von Anforderungen an die Digitalisierung von Kommunikationsprozessen im Gesundheitswesen erstellt. Der Katalog dient als Grundlage zur Zertifizierung von Arztinformationssystemen (AIS). Hersteller müssen diesen Katalog erfüllen, um vom Kunden zertifiziert dessen Anforderungen an die Digitalisierung zu erfüllen. Die Tätigkeiten der PTA bestehen dabei aus der Analyse der Sollprozesse sowie einer Teilmodellierung dieser, der Herausstellung von Inkonsistenzen sowie der textuellen Formulierung der entsprechenden Produktanforderungen.

Mehr erfahren...