Softwareentwicklung

Bild: Projektbild für die Branche Informations-Technologie

Automatisierung von bestehenden Geschäftsprozessen

Im Zuge der Digitalisierung von Verwaltungsstrukturen unterstützt unser Kunde bei der Optimierung der Geschäftsprozesse. Dabei werden bestehende manuelle Prozesse modelliert und mittels des im Einsatz befindlichen ERP-Systems sowie der zugrunde liegenden Prozess-Engine automatisiert. Die Automatisierung von Prozessen, modelliert mit BPMN 2.0, und die operative Entwicklung von Web-Schnittstellen wird dabei von der PTA in Zusammenarbeit mit und beim Kunden vor Ort durchgeführt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

IT-Zugangsverwaltung für ANÜ-Beschäftigte

Zur Steuerung des IT-Zugriffs für ANÜ-Beschäftigte (Arbeitnehmerüberlassung) werden die gesetzlich festgelegten Sperrzeiten vom SAP-Personalsystem in die zentrale IT-Zugangsverwaltung übertragen. Notwendige Anpassungen dieser Anforderungen betreffen das Frontend zur zentralen Steuerung und Auswertung von IT-Berechtigungen (MS Access), die zugehörige Datenhaltung (MS SQL-Server) sowie die Schnittstellenverarbeitung auf Basis von .NET und T-SQL.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Migration Intranet-Werkzeug zur Steuerung von ActiveDirectory-Gruppenmitgliedschaften

Der Kunde verwendet seit einigen Jahren ein bereits von der PTA GmbH entwickeltes Intranet-Werkzeug zur Zugriffs-Steuerung auf Netzlaufwerke, welche zur Ablage technischer projektspezifischer Informationen genutzt werden. Dieses ermöglicht den Projektleitern, selbstständig und innerhalb weniger Minuten den Zugriff von Projektmitarbeitern zu gewähren, zu entziehen oder zwischen Lese- und Schreibzugriff zu wechseln. Das auf Basis von MS ASP WebForms erstellte Tool wird funktionell erweitert und auf die Verwendung von ASP MVC5 umgestellt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Inbetriebnahme, Erweiterung, Optimierung IT-TK-Schnittstelle

Die im Jahr 2017 erstellte Systemlösung zur automatisierten Verknüpfung der IT- mit TK-Softwaresystemen wird in Betrieb genommen. In diesem Zuge werden Schnittstellenanwendungen zum TK-Altsystem deaktiviert, die neue hierarchische Datenhaltung auf Basis von AD LDS-Technologie, neue Schnittstellenanwendungen und eine Intranet-Administrationsanwendung in den Produktivmodus überführt. Neben den technischen Arbeiten werden Schulungsmaßnahmen für Key-User des Systems durchgeführt.

Mehr erfahren...