Dies ist eines von 4580 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

SAP R/3 Berechtigungsmanagement

Projektdauer: 4 Monate

Kurzbeschreibung

Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung eines Berechtigungskonzepts in einem internationalen SAP R/3 Einführungsprojekt.

Ergänzung

Auf der Basis eines Templates wird SAP R/3 in einer Tochtergesellschaft in Lateinamerika eingeführt, wobei nahezu alle Module (FI, CO, PS, IM, SD, MM, LE, PP, QM) betroffen sind. Begleitend zu den fachlichen Konzeptionen wird ein eigenes Berechtigungskonzept umgesetzt.

Fachbeschreibung

Die Definition der Rollen findet auf Transaktionsebene statt. Aus Einzelrollen (single roles) werden für die Fachaufgaben zusammengesetzte Rollen (job roles) gebildet und den Anwendern zugeordnet. Auch im Basisbereich wird ein detailliertes Konzept basierend auf Organisationskriterien verwendet, u. a. um die Customizing-Einstellungen des Templates zu schützen. Für die Vergabe der Rechte in der komplexen Infrastruktur wird die zentrale Benutzeradministration (CUA = Centralized User Administration) in R/3 genutzt. Die Vergabe der Rechte wird mit Hilfe des Tools VIRSA geprüft, das die Funktionstrennung (SoD = Segregation of Duties, Mitigation) überwachen hilft. Im Finanzbereich wird zudem geprüft, dass die Bestimmungen des Sarbanes-Oxley Acts (SOX) berücksichtigt werden.

Überblick

Projektzeitraum07.01.2004 - 06.05.2004

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.