Dies ist eines von 4577 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Erstellung und Ablösung eines Effektenabwicklungssystems

Projektdauer: 2 Jahre, 5 Monate

Kurzbeschreibung

Die aktuell im Einsatz befindliche Software ist technisch veraltet und wird nicht mehr supported, daher soll diese durch eine Neuentwicklung ersetzt werden. Die neue Software-Lösung bietet dem Anwender optimale Prozessunterstützung bei der Bearbeitung des Effektengeschäfts. Die Erfassung von Effekteneinreichungen erfolgt darüber effizienter und zeitsparender. Die PTA erstellt das DV-Konzept, implementiert die Anwendung inklusive Qualitätssicherung, migriert notwendige Altdaten und unterstützt bei der Inbetriebnahme.

Ergänzung

Das Frontend basiert auf Angular unter Einsatz von Angular Material und NGXS. Im Backend bildet Redhat JDK mit Java 17.0.2 mit Spring Boot die Basis. Die Kommunikation zwischen Front- und Backend erfolgt mithilfe von REST-Services und JSON. Die PTA hat die Software-Architektur unter Berücksichtigung der Vorgaben des Kunden entworfen. Zur Qualitätssicherung finden Front- und Backend-seitig automatisierte Tests statt, u. a. durch Einsatz eines SonarQube.

Fachbeschreibung

Die Anwendung unterstützt bei der Bearbeitung des Effektengeschäfts. Dazu zählen die Einreichung von Zins- und Dividendencoupons sowie fälliger Wertpapiere. In diesem Kontext verwaltet das Programm die Weiterverarbeitung der Geschäftsfälle indem es die zugehörigen Zahlungen über Inkassoanforderungen, Auszahlungsbuchungen bzw. Neuanlagen initiiert. Zu jedem Geschäftsfall erzeugt die Anwendung die zugehörigen internen sowie die Kundenbelege.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Joachim Schütter

Key Account Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.