Dies ist eines von 4546 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Betreuung verwaltungstechnischer Anwendungen im Kraftwerk (2023)

Projektdauer: 1 Jahr

Kurzbeschreibung

Betreuung und Weiterentwicklung einer Vielzahl bestehender IT-Anwendungen zur Verwaltung eines Kraftwerkes im Bereich der individuellen Softwareentwicklung. Die Applikationen in Form von Desktop-/Intranet-Frontends, Datentransferschnittstellen und (Web-)Serviceanwendungen unterstützen organisatorische und fachliche Verwaltungsprozesse. Der primäre Kundennutzen besteht in der Harmonisierung/Konsolidierung der Anwendungslandschaft außerhalb des SAP-Systems und der technischen Betriebsführung sowie Nutzung einheitlicher, qualitätsgesicherter Datenquellen.

Ergänzung

Neben individuellen Lösungen für Fachbereichsanforderungen werden zentrale Anwendungen, Datenhaltungen und Schnittstellen für die gesamte Softwarelandschaft des Unternehmens weiterentwickelt, gewartet und überwacht. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Verarbeitung, Konsolidierung, Konsistenzsicherung und Bereitstellung von Unternehmens-Stammdaten (Personen-/Anlagen- und TK-Daten). Bestehende technische Lösungen und Systeme werden permanent auf Anforderungen zur Modernisierung im Rahmen der bestehenden IT-Strategie geprüft und in Abstimmung mit den betroffenen fachlichen und technischen Akteuren überarbeitet bzw. für umfangreichere Anpassungen vorbereitet. Diese Aktivitäten werden im Rahmen der ITIL-Umsetzung des Unternehmens ausgeführt.

Fachbeschreibung

Die Applikationen unterstützen die Bereiche Rückbau-Planung, Zugangsverwaltung (zentrale Verwaltung von IT-Kennungen und Benutzerberechtigungen), IT-Antragswesen, Personendatenverwaltung, Wachbericht des Objektschutzes, Bereitschaftsplanung- und Verwaltung, Verbandbuch der Werkssanitäter, Bereitstellung von Materiallisten, Protokollierung wiederkehrender Prüfungen an technischen Komponenten sowie Nachweisführung involvierter Personen und dem Reporting an Behörden. Diverse Schnittstellen zwischen den Individualsystemen und IT-Kernsystemen des Unternehmens (SAP, technische Anlagenverwaltung, TK-Systeme, Windows Infrastruktur) sowie zentrale IT-Services werden weiterentwickelt, betreut und automatisiert überwacht. Häufig genutzte technische Funktionalitäten werden als Komponenten zusammengefasst und über einen eigenbetreuten Nuget-Server bereitgestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen