31. Oktober 2023

PTA unterstützt Hacker School

IT-Nachwuchs gezielt fördern

Die PTA-Gruppe hat beschlossen, einen weiteren Impuls zur Förderung digitaler Kompetenzen zu leisten, um die Entwicklung der nächsten Generation von Technologie-Talenten voranzutreiben. Aus diesem Grund fördert das Mannheimer IT-Beratungshaus künftig die bundesweit tätige Hacker School. Die Botschaft, welche die IT-Experten der PTA damit vermitteln wollen, liegt auf der Hand: Indem sie ihr Wissen an Kinder und Jugendliche weitergeben, sollen Unsicherheiten genommen werden, um diese spielerisch an das Programmieren heranzuführen und im besten Fall für den Beruf des Entwicklers zu begeistern. Diese Motivation, junge Talente zu finden und zu fördern, spiegelt sich auch in der hauseigenen Vision wider, die besagt, dass die PTA-Gruppe ihre Kunden dabei mit motivierten Talenten unterstützen, in einer digitalen Zukunft nachhaltig erfolgreich zu sein.

Kreatives und analytisches Denken gezielt fördern

Die Hacker School verfolgt das Ziel, das Interesse von Kindern und Jugendlichen im Alter von 11 bis 18 Jahren für Technologie, Programmierung und kreatives Denken zu wecken. Es ist ihr Anliegen, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, das Programmieren selbst auszuprobieren und sie dabei für die IT-Welt zu begeistern sowie ihre digitalen Kompetenzen zu stärken. Eine Zielsetzung, welche die PTA-Gruppe gerade vor dem Hintergrund des immer dringlicher werdenden Fachkräftemangels tatkräftig unterstützt.

Durch kostenlose und praxisorientierte Programmierkurse vermittelt die Hacker School wertvolle Fähigkeiten im IT-Sektor. Sie ermöglicht es den Jugendlichen, erste Einblicke in die Welt des Programmierens zu gewinnen und eröffnet ihnen dadurch neue Perspektiven für ihre berufliche Zukunft. Dafür vermitteln ehrenamtliche und erfahrene IT-Profis – von der Hacker School “Inspirer” genannt – den Jugendlichen spannende Kniffe und Tipps aus der Welt der Softwareentwicklung. Innerhalb kürzester Zeit werden sie dadurch in die Lage versetzt, selbst ihr eigenes IT-Projekt zu programmieren.

Unsere IT-Profis zeigen den IT-Consultants von morgen den Weg

Als Inspirer in der Hacker School geben unsere IT-Experten künftig ihre Erfahrungen und digitale DNA an jüngere Generationen weiter. Mit diesem Wissenstransfer gestalten die IT-Berater damit aktiv die digitale und unternehmenseigene Zukunft als mittelständisches IT-Beratungshaus. Junge Menschen bekommen vermittelt, dass der Weg zum IT-Profi eine interessante, vielfältige Reise ist, die nie zu Ende geht, es viel zu lernen gibt und sich lohnen kann. Starten wollen die IT-Profis mit Schulungen zu den Programmiersprachen Python, Scratch oder HTML/CSS. Die vierstündigen Schulkurse finden dabei allesamt remote statt, weshalb sie bequem vom Laptop von zu Hause aus gegeben werden können.

Womit die PTA-Gruppe zudem unterstützt

Als Förderer unterstützt das Unternehmen die Hacker School zudem mit Geld- und Hardwarespenden. Durch das gemeinsame Engagement will PTA dazu beitragen, dass junge Menschen die notwendigen Fähigkeiten erlernen, um sich in einer zunehmend digitalisierten Welt erfolgreich zu behaupten. Dazu benötigen sie auch das passende Equipment und eine zeitgemäße IT-Infrastruktur.

Erfahren Sie mehr über die Hacker School oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf:

Ähnliche Beiträge

Digitale Dokumentenverwaltung mit IDP

Laut einer Untersuchung, die wir gemeinsam mit den Marktforschern von Statista erhoben haben, nutzt nur knapp die Hälfte der befragten Unternehmen digitale Lösungen, um ihre Dokumente intelligent zu verwalten. Das Potenzial für Effizienzsteigerungen in diesem Bereich ist enorm.

Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.