10. Februar 2022

Digitaler Video­beratungs­assistent NEXOVI punktet beim Vertrieb von Autoversicherungen

Namhafter Automobilhersteller erstellt Nutzerstudie

Mit dem digitalen, interaktiven Videoberatungsassistenten NEXOVI eröffnen wir den Vertriebsabteilungen in Unternehmen verschiedenster Branchen zahlreiche Möglichkeiten: Produkte lassen sich gekonnt in Szene setzen und Kunden erhalten individuell zugeschnitten alle Informationen auf wichtige Fragen, die sie für eine Kaufentscheidung benötigen. Durch interaktive Elemente bestimmt der Kunde selbst, über welche Themen er sich vollkommen unabhängig von Ort und Zeit informieren möchte. Wie hoch die Akzeptanz von NEXOVI beim Vertrieb einer Autoversicherung ist, hat nun ein namhafter Automobilhersteller aus dem Premiumsegment in einer Nutzerstudie unter 301 Probanden erhoben. Ein zentrales Ergebnis der Studie lautet, dass die Teilnehmer den digitalen Videoberatungsassistenten sehr positiv bewerten – junge Kunden noch positiver als ältere Kunden.

„Eine der Branchen mit der höchsten Transformationsdynamik ist ohne Frage die Automobilindustrie. Sie ist einer der innovativsten Sektoren, jedoch wird auch sie ohne Digitalisierung nicht zukunftsfähig sein. Dies betrifft nicht nur den Automobilbau als solchen, sondern hat Auswirkungen auf die gesamte Wertschöpfungskette“, dessen ist sich Dr. Tim Walleyo, Geschäftsführer der PTA IT-Beratung, sicher. Agieren statt reagieren, so lautet folgerichtig das Erfolgsrezept eines bekannten deutschen Automobilherstellers aus dem Premiumsegment. Dieser hat jüngst mit unserer Unterstützung unter 301 Probanden eine Nutzerstudie angestoßen. Die zentrale Fragestellung der Erhebung: Wie hoch ist die Akzeptanz eines interaktiven, digitalen Videoberatungsassistenten beim Vertrieb einer Versicherung für des Deutschen liebstes Kind, dem Auto?

Digitaler Videoberatungsassistent erzielt eine breite Akzeptanz

Die Akzeptanz ist unter allen Befragten überdurchschnittlich hoch, unabhängig von Alter und Geschlecht. Abweichungen sind bei einer genaueren Betrachtung dieser Kategorien dennoch ersichtlich. Laut Studie bewerten jüngere Kunden im Alter zwischen 18 und 40 Jahren den digitalen Videoberatungsassistenten NEXOVI aus dem Hause PTA positiver als Kunden in der Alterskohorte der über 41-Jährigen. Frauen kommen mit dem Videoberatungsassistenten eine Spur besser klar. Ein durchweg negatives Nutzererlebnis attestierten lediglich vier Teilnehmer der gesamten Nutzerstudie.

NEXOVI punktet mit Effizienz und Verständlichkeit

In puncto Benutzerfreundlichkeit, Visualisierung und Qualität erzielt der digitale Videoberatungsassistent durchweg hohe Noten. Ganze 79 Prozent der Befragten finden die Beratung verständlich und nachvollziehbar, während 77 Prozent die Effizienz, Präzision und Schnelligkeit der digitalen Beratung wertschätzen. Heruntergebrochen auf die untersuchten Alterskohorten zeigt sich folgendes Bild: 86 Prozent der 18- bis 40-Jährigen schätzen die Verständlichkeit und unkomplizierte Beratung (74 Prozent der über 41-Jährigen) und 81 Prozent bewerten NEXOVI als schnell, kompetent und damit effizient (65 Prozent der über 41-Jährigen). Für glaubwürdig halten den Videoberatungsassistenten 72 Prozent der jüngeren und 56 Prozent der älteren Probanden.

Alternative zur klassischen Beratung

In Summe förderte die Nutzerstudie auch interessante Ergebnisse zutage, als die Studienteilnehmer gebeten wurden, den digitalen Videoberatungsassistenten mit einer klassischen Online-Anwendung, die den gleichen Inhalt ohne Beratung zur Verfügung stellt, zu vergleichen. 70 Prozent beurteilten die Video- und Audiounterstützung als sehr hilfreich. 61 Prozent der Probanden waren sogar der Ansicht, dass sie bei ihrem nächsten Versicherungsabschluss einen digitalen Assistenten zurate ziehen.

Ein weiteres Ergebnis, das besonders überrascht: Über die Hälfte der Befragten (51 Prozent) zieht den interaktiven Videoberatungsassistenten sogar der persönlichen Beratung durch einen Versicherungsmakler vor. Und dies, obwohl die überwiegende Mehrheit von 69 Prozent ganz bewusst wahrgenommen hat, dass sie von einem Avatar beraten wurde und 52 Prozent der Teilnehmer zu der Beurteilung gelangten, dass dies keinen negativen Einfluss auf die Beratungsleistung und eine persönliche Ansprache hat. Gut jeder Fünfte (21 Prozent) fand die digitale Beratung sogar besser. „Das Ergebnis dieser Marktstudie bestärkt unseren Ansatz. Wir entwickeln mit NEXOVI ein flexibles, schnell einzusetzendes und am Markt orientiertes Tool. Die Benutzer sehen es gern, sie schonen ihre wertvolle Freizeit und können sich rund um die Uhr beraten lassen. Darauf sind wir stolz“, sagt Dr. Roland Jesse, Leiter der Produktentwicklung NEXOVI bei der PTA IT-Beratung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Erfahren Sie mehr über NEXOVI oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf:

Dr. Roland Jesse

Leiter Produktentwicklung NEXOVI

Ähnliche Beiträge

Digitale Dokumentenverwaltung mit IDP

Laut einer Untersuchung, die wir gemeinsam mit den Marktforschern von Statista erhoben haben, nutzt nur knapp die Hälfte der befragten Unternehmen digitale Lösungen, um ihre Dokumente intelligent zu verwalten. Das Potenzial für Effizienzsteigerungen in diesem Bereich ist enorm.

Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.