Dies ist eines von 4566 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Voranalyse zur Erstellung eines Datawarehouses (DWH) für Risikomanagement

Projektdauer: 8 Monate

Kurzbeschreibung

Erstellung eines Lastenheftes für das Risikoreporting auf Basis einer SQL-Server basierten Datawarehouse Lösung für ein Energiehändler. Zur Evaluierung wird eine Value-At-Risk Berechnung für ein Stromportfolio als Prototyp implementiert.

Ergänzung

Technologische Basis ist die neue DWH-Technologie, die mit dem Microsoft SQL Server 2005 zur Verfügung steht. Diese bietet alle benötigten Funktionen von der Anbindung und ETL-Fähigkeiten zum Befüllen einer DWH-Datenbank über Analysedienste zum Erstellen von OLAP-Cubes bis hin zu Lösungen im Bereich des Reporting und der Bereitstellung von Reports. Im ersten Piloten stand die Frage im Vordergrund an welcher Stelle im ETL Prozess die Kennzahlenberechnung erfolgen soll.

Fachbeschreibung

Der Bereich des Risikoreportings ist im liberalisierten Energiehandel ein entscheidender Baustein. Für eine effiziente Risikosteuerung werden täglich Berichte benötigt, die auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Granularitäten die Risiken der gehandelten Energieprodukte aus Sicht der Portfolien und der Portfolienhalter (intern / extern) darstellen.

Überblick

Projektzeitraum01.02.2006 - 15.10.2006

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.