Dies ist eines von 4585 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Technische Beratung für eine IT-Ausschreibung im Kontext DxP

Projektdauer: 10 Monate

Kurzbeschreibung

Mit der Einführung eines zentralen weltweit-zugänglichen Kundenportals sollen Zugänge vereinfacht, Prozesse teilweise vereinheitlicht und Kosteneinsparungen erreicht werden. Dazu soll eine Standard-Software in der Cloud auf Basis einer Digital Experience Platform (DxP) eingerichtet werden. Die PTA unterstützt im Ausschreibungsprozess einen passenden IT-Dienstleister dafür zu finden. Zum einen erfolgt eine Qualitätssicherung der technischen Anforderungen sowie des vorgesehenen Scrum-Vorgehens. Zum anderen erfolgt die Begleitung des Auswahlverfahrens hinsichtlich der technischen Bewertung eingereichter Angebote sowie die Begleitung der Bietergespräche. Am Ende spricht die PTA eine Empfehlung für den geeignetsten Bieter (aus technischer Sicht) aus.

Ergänzung

Die PTA hat die vorbereiteten Ausschreibungsdokumente geprüft und mit entsprechenden Kommentaren versehen. Die Übergabe erfolgt in Form von Online-Meetings. Nach Anpassung der Dokumente durch den Kunden findet eine zweite finale Prüfung der Ausschreibungsdokumente statt. Anschließend erfolgt die Veröffentlichung der Dokumente im Rahmen der Ausschreibung. Nach Eingang der Angebote durch den Bieter prüft die PTA jeweils den technischen Teil der Angebote und bewertet diese. Die technischen Unklarheiten werden in den einzelnen Bietergesprächen mit Unterstützung der PTA versucht zu klären. Anschließend erstellt die PTA eine technische Bewertungsübersicht und eine Empfehlung für einen Bieter.

Fachbeschreibung

Das zentrale Kundenportal soll sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Mitglieder (Kunden) nutzbar sein. Ein Anwendungsfall ist beispielsweise die Verwaltung von Informationsveranstaltungen. Hierbei soll von der zielgruppenorientierten Ansprache über die Buchung und Abrechnung eine vollständig End-2-End-Prozessabbildung erfolgen. Dabei werden andere Systeme (Services), z. B. Payment-Services, direkt mit eingebunden. Diese Plattform kann beliebig um weitere Prozesse und Service ergänzt werden.

Überblick

Projektzeitraum01.03.2022 - 31.12.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Joachim Schütter

Key Account Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.