Dies ist eines von 4580 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Schnittstelle für ein Energiedatenmanagementsystem

Projektdauer: 6 Monate

Kurzbeschreibung

Entwicklung einer Schnittstelle zwischen einer individualentwickelten Access-Applikation des Stromhandelshauses und einer Standardsoftware für das Energiedatenmanagementsystem.

Ergänzung

Die Aufgabe erfordert vorab eine Analyse der Geschäftsprozesse sowie der individualentwickelten Applikation des Stromhandelshauses. Nach der Abstimmung / Synchronisation der Geschäftsprozesse zwischen den beiden Systemen werden diverse Modifikationen / Erweiterungen der Applikation und des Datenmodells für einen XML-basierten Datentransfer vorgenommen. Für relevante Datenänderungen werden eine oder mehrere Nachrichten protokolliert und in einer asynchronen Kommunikation über den Microsoft BizTalk Server an das Energiedatenmanagementsystem übermittelt. Der jeweilige Verarbeitungsstatus der Nachricht wird zurückgemeldet. In der individualentwickelten Software des Stromhandelshauses können fehlerhaft verarbeitete Datensätze entsprechend ihrer Ursache bearbeitet werden.

Fachbeschreibung

Das Stromhandelshaus entscheidet sich, seinen Kunden neben der Versorgung über „Beistellung“ auch die Versorgung über „Netznutzung“ anzubieten. Die zusätzlich benötigte Funktionalität wird durch den Kauf einer Standardsoftware für Energiedatenmanagement beschafft. Die Standardsoftware wird über die Schnittstelle mit allen relevanten Daten über Kunden, Zähler, Netznutzungsverträge, usw. versorgt.

Überblick

Projektzeitraum05.01.2003 - 08.07.2003

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.