Dies ist eines von 4566 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Referenzprojekt Requirementsengineering

Projektdauer: 2 Monate

Kurzbeschreibung

Es wird analysiert wie im Rational Unified Process (RUP) die Qualität der im Business Modeling- und Requirements-Workflow erzeugten Artefakte durch Anwenden von RUP-eigenen Richtlinien, sowie durch Anwenden zusätzlicher Maßnahmen das Object Engineering (OE) verbessert werden kann, und zwar an Hand der Artefakte Business Rules, Stakeholder Requests sowie Software Requirements Specification. Ziel ist es, Qualitätskriterien für das Anforderungsmanagement im Bereich Energiehandel insbesondere Kohlehandel und dessen Charakteristika im OTC- (Forwards, Swaps, Optionen auf Forwards, Optionen auf Swaps) und Börsenhandel (Börsenkontrakte, Futures, Optionen auf Futures) zu gewährleisten.

Ergänzung

OE fokussiert ausschließlich auf Requirements Analysis und -Management, daher besteht die Notwendigkeit, OE in ein umfassenderes Vorgehensmodell zu integrieren. Hierzu wird ein Vorschlag ausgearbeitet den RUP in angepasster Form mit den Techniken und Methoden des OE für die Anforderungsanalyse zu nutzen unter besonderer Berücksichtigung der Möglichkeit einer linguistischen Analyse natürlich sprachlicher Anforderungen.

Überblick

Projektzeitraum15.07.2005 - 31.08.2005

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Joachim Schütter

Key Account Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.