Dies ist eines von 4546 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Migration Versionsverwaltung von TFS nach Git

Projektdauer: 5 Monate

Kurzbeschreibung

Die bestehende Versionsverwaltung im Team Foundation Server (TFS) soll im Zuge der Modernisierung nach Git migriert werden. Des Weiteren wird im Rahmen der Umstellung ein Buildserver eingerichtet, um die Integration automatischer Azure-Pipelines zu ermöglichen. Für die Dokumentation und Sicherstellung der Software-Qualität soll SonarQube verwendet werden.

Ergänzung

Der Sourcecode der aktuell im TFS verwalteten Anwendungen wird nach Git transferiert und der strukturelle Aufbau an das neue System angepasst. Die komplette Umgebung ist als Inhouse-Projekt angelegt und findet ohne Zugang auf Ressourcen im Internet statt. Diese Rahmenbedingungen bringen besondere Herausforderungen bei der Umstellung nach Git mit sich. Dies beinhaltet Anpassungen des eigentlichen Migrationsvorgangs von TFS nach Git für den Offline-Betrieb, die Bereitstellung eines internen Nuget- und Buildservers sowie die Integration von SonarQube zur Codeanalyse und damit zur Sicherung der Qualität des Quellcodes. Neben der technischen Bereitstellung des Systems erfolgt ein Coaching der involvierten Entwickler zum Umgang mit der neuen Umgebung.

Fachbeschreibung

Git als Versionsverwaltung verspricht unter anderem eine Reduzierung von Fehlern bei Merge-Vorgängen, sowie die einfache Integration automatischer Build Pipelines. Das Nutzen automatischer Build Pipelines eröffnet weitere Möglichkeiten wie das Anbinden von Tools zur Codeanalyse oder das Ausführen automatisierter Tests. Durch die definierten Branchrichtlinen, automatischen Builds sowie automatisierten Tests werden Vorgaben aus den Richtlinien zur Software Programmierung beim Kunden sichergestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen