Dies ist eines von 4546 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Marktformate 2022 – Anpassung kundeninterner Systeme

Projektdauer: 1 Jahr

Kurzbeschreibung

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft BDEW hat Änderungen der Marktkommunikation zum 01.10.2022 beschlossen, welche umfassende Anpassungen in den Prozessen nach sich ziehen. Die Systeme des Kunden müssen dementsprechend angepasst werden. Es kommen Weiterentwicklungen der Stammdatenapplikation, des Messwerte-versendenden System und des Eingangsbelegerfassungssystem auf den Kunden zu. Abschließend wird eine Übergabe der Themen an die interne IT-Abteilung des Kunden vorgenommen.

Ergänzung

Bei der Anpassung der kundeninternen Systeme für die Marktkommunikation 2022 sind für die Umsetzung zum Stichtag am 01.10.2022 alle Anforderungen zu definieren. Es kommen Weiterentwicklungen der Stammdatenapplikation, des Messwerte-versendenden System und des Eingangsbelegerfassungssystem auf den Kunden zu. Abschließend wird eine Übergabe der Themen an die interne IT-Abteilung des Kunden vorgenommen.

Fachbeschreibung

Die Edifact-Formate zu INVOIC / REMADV / PRICAT / COMDIS und MSCONS werden vom BDEW angepasst und deren Verarbeitung bei den Marktpartnern erweitert. Eine sukzessive Abarbeitung mittels Entscheidungsbaumdiagrammen für INVOIC und MSCONS wird im Eingangsbelegerfassungssystem implementiert. Es werden darin Prüfungen gegen vom Netzbetreiber an den Kunden als Lieferant im PRICAT-Format übermittelte Preisblätter vorgenommen, deren Informationen in der Stammdatenapplikation vorgehalten werden. Die INVOIC-Rechnung wird erweitert um Sonstige Rechnungen (verwendet für Abrechnung von Blindstrom). Die Beantwortung von INVOIC-Rechnungen mittels REMADV wird erweitert um Antworten auf Kopf-, Positions- und Summenebene. Das Nachrichtenformat COMDIS wird als potentielle Antwortnachricht auf die Marktformate INVOIC / ORDERS / PRICAT / MSCONS / UTILMD vorgesehen.

Überblick

Projektzeitraum01.11.2021 - 28.10.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen