Dies ist eines von 4521 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Implementierung von Sicherheitsverfahren zur Benutzeridentifikation

Projektdauer: 5 Monate

Kurzbeschreibung

Erweiterte Sicherheits-Regularien des Kunden zur Authentifizierung von IT-Anwendern bei Anforderungen zur Rücksetzung von Systempasswörtern bedingen die Erweiterung und Neuerstellung von IT-Anwendungen, um damit verbundene Abläufe effizient abzuwickeln. Der PTA obliegen dabei konzeptionelle Vorarbeiten zur Umsetzung der fachlichen Anforderungen und die damit verbundene Umsetzung von Erweiterungen zweier bestehender Intranet-Anwendungen sowie der Erstellung eines neuen Service.

Ergänzung

Die Anwendung zur zentralen Steuerung von IT-Berechtigungen (Projekt ID 5846) wird um Funktionalitäten zur Benutzeridentifikation für das Helpdesk-Personal und zur Verwaltung zentraler Informationen durch Sicherheitsadministratoren erweitert. Darüber hinaus werden über das bestehende Intranet-Selbstservice-Portal (Projekt ID 5775) zusätzliche Funktionalitäten bereitgestellt, um IT-Benutzern die Ablage individueller Sicherheitsmerkmale zu gestatten. Darüber hinaus sind Erweiterungen zentraler Datenhaltungen auf Basis von SQL Server sowie ein zeitgesteuerter Service zur Mailbenachrichtigung von IT-Benutzern erforderlich. An neuralgischen Stellen werden kryptographische Verfahren zur Datenablage und Informationsgenerierung eingesetzt.

Fachbeschreibung

Die Projektarbeiten helfen dem Unternehmen, den Sicherheitsstandard bei der Benutzeridentifikation -insbesondere von Personen im Homeoffice- zu steigern. Die Vermeidung von Identitätsdiebstählen stellt dabei das wichtigste Ziel dar. In diesem Zuge werden diverse Mehr-Faktor-Authentifikationsverfahren implementiert. Den im Ablauf einer Benutzeridentifikation beteiligten Personen soll die zusätzliche technische Komplexität durch effiziente Benutzerführung in den entsprechenden Intranet-Anwendungen jedoch verborgen bleiben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Bereichsverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen