Dies ist eines von 4580 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

IHE Connectathon: Vorbereitung und Teilnahme

Projektdauer: 10 Monate

Kurzbeschreibung

Die Abkürzung IHE steht für 'Integrating the Healthcare Enterprise' und damit für eine Standardisierung und Harmonisierung des Datenaustauschs im Gesundheitswesen. Einmal jährlich haben Softwarehersteller die Gelegenheit, durch eine Teilnahme ihrer Software am IHE-Europe Connectathon zu belegen, dass IHE-Standards eingehalten werden. Die Ergebnisse erfolgreicher IHE-Tests dürfen von den Softwareherstellern als sogenannte Integration-Statements veröffentlicht werden und belegen damit die Interoperabilität und die Leistungsfähigkeit ihrer Produkte.

Ergänzung

Ein beim Kunden vorhandenes Servermodul, das den Datenaustausch zwischen angebundenen Systemen im Gesundheitswesen abwickelt, soll um Schnittstellen erweitert werden, die den IHE-Standard erfüllen. Das Servermodul ist mit C# DotNet umgesetzt und nutzt intern eine SQL Server Datenbank. Unter Einsatz von Visual Studio und verschiedenen Test-Tools, die der Veranstalter des IHE Connectathon anbietet, werden die durch sogenannte IHE-Profile spezifizierten Schnittstellen umgesetzt und verifiziert. Die Verwaltung des Quellcodes erfolgt mit GIT und ist ebenso wie die Erfassung und Statusverfolgung der Entwicklertätigkeiten in die Microsoft Azure DevOps Plattform eingebunden. Nach erfolgreichem Pre-Test im Vorfeld findet beim eigentlichen Connectathon Event ein Live-Test statt, bei dem die teilnehmenden Softwareanbieter ihre Schnittstellen im bidirektionalen Austausch als Produzent, Konsument, Sender oder Empfänger auf Einhaltung der Spezifikationen und Praxistauglichkeit überprüfen.

Fachbeschreibung

Die Interoperabilität der Systeme ist beim Datenaustausch im Gesundheitswesen von essenzieller Bedeutung. Da es bei den übermittelten Daten um sensible und medizinisch relevante Informationen geht, benötigen die Softwarehäuser Standards, die eine effiziente und regelkonforme Interoperabilität sicherstellen. IHE-Profile bieten genau diese Standardisierung und damit sowohl den Anbietern als auch den Käufern von IT-Produkten im Gesundheitswesen eine Grundlage, um die Integrationsanforderungen zu formulieren und zu belegen. Diese Profile sind insbesondere in Kombination mit den Testanforderungen des IHE Connectathon so detailliert verfasst, dass sie Entwicklern einen exakten Implementierungsleitfaden liefern, der auch von anderen Industriepartnern eingehalten wird. Durch die Teilnahme des Kunden mit seinem Servermodul am Connectathon kann dieser daher die Tauglichkeit seines Produkts in den geprüften IHE-Profilen nachweisen und die Einsatzszenarien des Produkts in neuen Projekten damit vergrößern.

Überblick

Projektzeitraum01.01.2020 - 06.11.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.