Dies ist eines von 4546 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Geschäftsprozessanalyse für eine LIMS–Einführung

Projektdauer: 8 Monate

Kurzbeschreibung

Für die Einführung eines Laborinformationssystems (LIMS) für eine Organisation mit mehreren Standorten, Abteilungen und Laboratorien soll ein Konzept und ein Lastenheft erarbeitet werden, das die notwendigen Voraussetzungen schafft, ein dem Akkreditierungsstandard entsprechendes LIMS einzuführen. Die PTA erstellt dabei im Zusammenhang mit der Ist-Analyse Prozessmodelle nach BPMN und identifiziert organisatorische und prozesstechnische Punkte mit Verbesserungspotenzial. Zusätzlich wird ein Soll-Konzept erarbeitet und ein Plan zur Umsetzung der festgelegten Verbesserungsmaßnahmen.

Ergänzung

Der Kunde betreibt ein LIMS, um die entsprechenden digitalen Ein- und Ausgänge seiner Aufträge und Ergebnisse bedienen zu können. Dabei sind hauptsächlich File-Tranfer-Schnittstellen zu berücksichtigen, die aufgrund der öffentlichen Infrastruktur nicht veränderbar sind. Innerhalb der internen Abläufe werden technisch mögliche Funktionen genutzt, wobei die Grundfunktion eines LIMS – die Arbeitsablaufsteuerung – nur über Papierdokumente und Excellisten erfolgt. Neben der Modellierung in BPMN sind intensive Reviews, Begehungen und Konzeptbesprechungen Teil der Projekttätigkeiten sowie ein ausführliches Stakeholdermanagement.

Fachbeschreibung

Ziel des Projekts ist die Vorarbeit für die erfolgreiche Einführung eines LIMS, das innerhalb der Akkreditierung des Labors nach ISO 17025 betrieben werden kann. Die entscheidenden Voraussetzungen dafür sind eine klare Definition der zu unterstützenden Prozesse, da sonst komplexe und zu einschränkende Prozesse die Nutzbarkeit des Systems maßgeblich verringern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Joachim Schütter

Key Account Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen