Dies ist eines von 4551 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

FHIR Spezifikationen

Projektdauer: 8 Monate

Kurzbeschreibung

Die KBV-Muster 2, 4 und 13 werden als elektronische Verordnungen im HL7-Standard FHIR umgesetzt. Die PTA wirkt bei der Spezifikation der FHIR-Profile und aller weiteren Ressourcen maßgeblich mit. Mit FHIR können zeitnah interoperable Standards für die Kommunikation innerhalb des Gesundheitswesens spezifiziert werden.

Ergänzung

Die FHIR-Spezifikationen werden mit dem gängigen Tool Forge erstellt. Für die Veröffentlichung dient die FHIR-Registry simplifier.NET. Die erstellten FHIR-Spezifikationen durchlaufen das HL7-Kommentierungsverfahren, um als offizieller Standard veröffentlicht zu werden. Die PTA ist verantwortlich für die Umsetzung der FHIR-Spezifikationen und der Erstellung der dazugehörigen FHIR-Implementierungsleitfäden. Zudem dient die PTA als technischer Experte im Bereich FHIR und berät verschiedene Krankenkassen und andere Anbieter von Gesundheitsleistungen.

Fachbeschreibung

Spezifikationen mit dem internationalen Standard FHIR (Fast Healthcare Interoperability Resources) dienen dem interoperablen Austausch von Informationen zwischen Anbietern von Leistungen im Gesundheitswesen. Um spezielle Anwendungsfälle im Gesundheitswesen abzubilden, werden FHIR-Ressourcen profiliert. Das Ergebnis sind FHIR-Profile.

Überblick

Projektzeitraum01.05.2020 - 31.12.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen