Dies ist eines von 4524 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Feinspezifikation für Effektenabwicklungssystem

Projektdauer: 6 Monate

Kurzbeschreibung

Die zurzeit beim Kunden eingesetzte Software ist in die Jahre gekommen und soll durch eine Neu-Entwicklung ersetzt werden. Hierbei wird dem Anwender neben der reinen Bereitstellung der Funktionalität eine optimale Prozessunterstützung bei der Bearbeitung des Effektengeschäfts angeboten. Somit kann die Erfassung von Effekteneinreichungen effizienter und damit zeitsparend erfolgen. Die PTA GmbH erstellt im Rahmen dieses Projektes das Feinkonzept als Basis für eine zukünftige Umsetzung.

Ergänzung

Gemeinsam mit dem Kunden werden basierend auf der existierenden Fachspezifikation, die konkreten Anforderungen erarbeitet. Über die Identifikation und Ausarbeitung der Prozesse werden darauf basierend die jeweiligen Funktionalitäten ausgearbeitet und strukturiert abgelegt.

Fachbeschreibung

Die Anwendung unterstützt bei der Bearbeitung des Effektengeschäfts. Dazu zählen die Einreichung von Zins- und Dividendencoupons sowie fälliger Wertpapiere. In diesem Kontext erstellt das Programm Buchungssätze, um die Zahlungen oder nachgelagerte Neuanlagen in elektronischen Depots durchzuführen. Dies geschieht unter Berücksichtigung der gültigen Steuervorgaben. Zu jeder Transaktion werden durch die Anwendung Kundenbelege erzeugt.

Überblick

Projektzeitraum01.03.2021 - 31.08.2021

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Joachim Schütter

Key Account Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen