Dies ist eines von 4577 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Expertenunterstützung Eingangsbelegerfassungssystem

Projektdauer: 1 Jahr

Kurzbeschreibung

Das Eingangsbelegerfassungssystem verarbeitet überwiegend automatisiert elektronische Belege und zusätzlich wenige Papierrechnungen und führt im Abgleich mit Daten aus angrenzenden System Plausibilisierungen der Rechnungsinhalte durch. Die Buchung der Belege erfolgt in SAP-Systemen. Außerdem verarbeitet das Programm elektronische Lieferscheine, welche von Netzbetreibern an den Kunden als Lieferanten von Energie übermittelt werden.

Ergänzung

Bei der Weiterentwicklung des Eingangsbelegerfassungssystems sind aktuelle technische und fachliche Herausforderungen zu meistern. Dies geschieht in Absprache mit der Fachabteilung per Datenbank (SQL)- oder Codeänderungen (.Net C#) der Anwendung. Infolge von Gesetzesänderungen im Energiehandel auf dem deutschen oder österreichischen Markt oder Anpassungen an den angrenzenden internen Systemen, mit denen diese Anwendung kommuniziert, müssen laufend Weiterentwicklungen vorgenommen werden. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft entwickelt kontinuierlich die Edifact-Prozesse weiter, von denen die der Netznutzung und des Messstellenbetriebs relevant sind für das Eingangsbelegerfassungssystem.

Fachbeschreibung

Im Speziellen sind im Zuge des Projekts folgende Aufgaben zu erledigen: Codeoptimierung im System, Fehleranalysen und Erarbeitung von möglichen Lösungen, Umsetzung von Lösungen nach Rücksprache und Freigabe durch den Kunden, Erstellung von Auswertungen zu den Themen Buchung, Belegverarbeitung und Fehlerhäufigkeit, Datenanalysen und Datenkorrekturen, Prüfen vorhandener Schnittstellen bzgl. Optimierung und Anpassungsbedarf auf Basis neuer technischer Herausforderungen oder Prozessanpassungen, Analyse von neuen Prozessen des BDEW und deren Auswirkungen auf das System, Konzeptionierung von Systemanpassungen durch geänderte Anforderungen der Fachabteilung, Prüfungen der Anpassungen im Energiemarkt und deren Auswirkungen auf die Abbildungen im System.

Überblick

Projektzeitraum03.01.2022 - 31.12.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.