Dies ist eines von 4577 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Ermittlung von Sondervergütungen

Projektdauer: 14 Tage

Kurzbeschreibung

Erstellung einer Anforderungsdefinition für eine Anwendung zur Berechnung von Sondervergütungen und zur Erstellung von Umsatzstatistiken zur Unterstützung des Vertriebs und der Vertragshändler. Im Rahmen der Anforderungsdefinition wurden die Prozesse modelliert, die Dialogführung entworfen und eine IT-Architekturberatung durchgeführt.

Ergänzung

Berechnung von Sondervergütungen für Depothändler im Bereich Teile & Zubehör verbunden mit einer Umsatzstatistik für die Händler und den Vertrieb.

Fachbeschreibung

Von SAP werden die Stammdaten zu den Händlern und Teilen mit den entsprechenden Gruppierungskriterien und die Umsatzdaten der Citroen-Depots übernommen. Die Umsatzdaten der Depothändler werden von Disketten eingelesen, gegen die Stammdaten validiert und nach manueller Prüfung gegen externe Quellen von der Fachabteilung je Depothändler freigegeben. Nach der Freigabe erfolgt die Berechnung der umsatzabhängigen Sondervergütung je Depothändler und die Erstellung der entsprechenden Gutschriftsanzeigen für SAP. Weiterhin werden nach Freigabe der Umsatzdaten die Umsatzstatistiken für alle Händler, Regionen und Gebiete mit Vergleich zu den Vormonats- und Bundesdurchschnittswerten je Produktgruppe errechnet und als druckbare Dateien bereitgestellt. Für Sonderauswertungen erhält die Fachabteilung Zugriff auf die Umsatzdaten mit den entsprechenden Gruppierungskriterien. Die Rabattwerte je Produktgruppe und die Prozentsätze für die Sondervergütungen je Produktgruppe werden über Steuerdateien gepflegt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Joachim Schütter

Key Account Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.