Dies ist eines von 4566 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Elektronischer Nachrichtenaustausch nach GPKE

Projektdauer: 3 Jahre, 4 Monate

Kurzbeschreibung

In diesem Projekt werden die in der vorhandenen zentralen Anwendung für die Abbildung des Energiehandels implementierten Geschäftsprozesse in Hinblick auf die Umsetzung der Beschlüsse der Bundesnetzagentur zur „Darstellung der Geschäftsprozesse zur Anbahnung und Abwicklung der Netznutzung bei der Belieferung von Kunden mit Elektrizität“ (GPKE) und der „Geschäftsprozesse und Datenformate beim Wechsel des Lieferanten bei der Belieferung mit Gas“ (GeLi Gas) analysiert und angepasst. Darüber hinaus wird der zugehörige Kommunikationsweg zum elektronischen Datenaustausch (Senden und Empfangen) im EDIFACT-Format konzeptioniert und realisiert.

Ergänzung

Die Stammdatenapplikation des Kunden basiert auf einer dreischichtigen, serviceorientierten Architektur (.Net-basierter Thin Client, Applikationsserver, MS SQL 2005 Datenbankserver). In die Systemlandschaft wird ein neu entwickeltes EDI-Archiv integriert, welches E-Mails aus einem festgelegten Postfach abruft und diese nebst Metadaten und Attachments in einer separaten Datenbank speichert. Die in den Attachments enthaltenen EDIFACT-Nachrichten werden in ein XML-Format konvertiert und zur Weiterverarbeitung an die Stammdatenapplikation gegeben. Beim Versand von Nachrichten werden von der Stammdatenapplikation generierte XML-Dateien vom BizTalk-Server importiert, in das EDIFACT-Format umgewandelt und an das EDI-Archiv übergeben. Dieses generiert daraus E-Mails, welche via SMTP an einen E-Mail-Server übergeben werden. Die Kommunikation zwischen BizTalk-Server und EDI-Archiv erfolgt mittels Webmethoden. Die Entwicklung findet in C# basierend auf dem .Net 2.0- bzw. .Net 3.5-Framework statt.

Fachbeschreibung

Die Bundesnetzagentur hat in Form der Beschlüsse zur „Darstellung der Geschäftsprozesse zur Anbahnung und Abwicklung der Netznutzung bei der Belieferung von Kunden mit Elektrizität“ (GPKE) (BK6-06-009, 11.07.2006) und der „Geschäftsprozesse und Datenformate beim Wechsel des Lieferanten bei der Belieferung mit Gas“ (GeLi Gas) (BK7-06-067, 20.08.2007) standardisierte Geschäftsprozesse gesetzlich vorgegeben, welche einen einheitlichen elektron. Datenaustausch im EDIFACT-Format zwischen Marktteilnehmern in der Energiebranche gewährleisten sollen. Die GPKE bzw. GeLi Gas umfassen Vorgaben zur Realisierung der Prozesse (Lieferbeginn, Lieferende, Lieferantenwechsel, Ersatzversorgung, Zählerstand-/Zählwertübermittlung, Netznutzungsabrechnung, Stammdatenänderung, Geschäftsdatenanfrage). Der verbindliche Einsatz dieser Kommunikations-form ist ab 01.08.2007 (GPKE) bzw. 01.08.2008 (GeLi Gas) vorgeschrieben.

Überblick

Projektzeitraum07.06.2007 - 30.09.2010

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.