Dies ist eines von 4583 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Einführung von Microsoft Dynamics 365 Business Central (ehemals NAV), Bereich Warenwirtschaft & FiBu

Projektdauer: 2 Jahre, 8 Monate

Kurzbeschreibung

Die Softwarekomponente Microsoft Dynamics Business Central (Online) soll als Warenwirtschafts- und Lagerverwaltungssystem für den Kunden dienen. Ziel ist es die Lagertätigkeiten besser zu dokumentieren und dem Disponenten eine bessere Steuerung der Warenströme (Verfügbarkeit der Waren, Auslastung des Lagers, Liefertermine) zu ermöglichen. Die Ablösung der heutigen Lösung (Zettelwirtschaft) dient auch dem Ziel eine höhere Revisionssicherheit zu erreichen. Eine Integration mit dem Vertriebssystem Dynamics 365 Sales (CRM) dient der automatischen Übertragung der Warenbedarfe von Vertriebsseite (CRM) an das Warenwirtschaftssystem (BC). PTA übernimmt die Projektleitung- und Umsetzung inkl. der Anforderungs- und Prozessanalyse. Damit der Geschäftsprozess ganzheitlich gelebt werden kann, wird eine Integration zum Microsoft Dynamics Sales (CRM) implementiert. Der Kundenauftrag wird im CRM angelegt und für die Abwicklung ins Warenwirtschaftssystem (Business Central) übertragen.

Ergänzung

Der Kunde ist ein Mittelständler. Die Prozesse werden im Standard gelebt und es existieren bereits Microsoft Dynamics Sales und Service (CRM Module), daher ist es eine der Anforderungen, auf der gleichen Plattform zu arbeiten. Aus diesem Grund fiel im Bereich der Warenwirtschaft die Entscheidung für Microsoft Dynamics 365 Business Central (ehemals Navision) . Die Integration zwischen Dynamics 365 Sales und Business Central erfolgt über Power Automate mithilfe von Flows.

Fachbeschreibung

Business Central ist ein ERP System für kleine und mittelständische Unternehmen mit wenig komplexen Prozessen. Aufgrund der Nähe zur Microsoft-Plattform wurde dieses System in Abstimmung mit dem Kunden ausgewählt und eingeführt. Bzgl. der Integration zum CRM-System wurde Power Automate als einfache und schnelle Lösung auserkoren. Damit lassen sich schnell getriggerte Workflows und damit ein Austausch von Stamm- und Bewegungsdaten zwischen zwei Systemen innerhalb der Dynamics Plattform implementieren ohne programmieren zu müssen.

Überblick

Projektzeitraum12.10.2020 - 31.05.2023

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.