Dies ist eines von 4524 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Einführung eines EMIR-Reportings

Projektdauer: 4 Monate

Kurzbeschreibung

Erstimplementierung des regulatorischen Reportings EMIR für Handelsgeschäfte. Die Aufgaben umfassen die Analyse, Unterstützung des Fachbereichs bei den Möglichkeiten einer Abbildung sowie Beratung der fachlichen Ansprechpartner.

Ergänzung

Das EMIR-Reporting erfolgt aus Endur heraus und sendet alle Daten an ein Seeburger-BIS-System, dass die Kommunikation mit dem Registrar übernimmt. Ziel der Analyse ist u. A. herauszufinden, welche Daten bereits aus der bestehenden Endur-Implementierung geliefert werden können und wo das Datenmodell erweitert werden muss.

Fachbeschreibung

Der Kunde muss seiner Meldepflicht für Derivategeschäfte unter Art. 9 EMIR nachkommen. Dazu müssen spätestens am auf den Tag des Handelsabschlusses folgenden Tag betroffene Geschäfte an ein Transaktionsregister gemeldet werden. Aus Effizienzgründen möchte der Kunde diesen Meldungsprozess möglichst hoch automatisieren.

Überblick

Projektzeitraum01.05.2013 - 31.08.2013

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Bereichsverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen