Dies ist eines von 4560 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Einbindung eines österr. Energiehandelsunternehmens in die bestehende Systemlandschaft

Projektdauer: 1 Jahr, 1 Monat

Kurzbeschreibung

Zur Einbindung eines österreichischen Energiehandelsunternehmens in die bestehende Systemlandschaft werden die Abweichungen zwischen deutschem und österreichischem Energiemarkt analysiert. Die daraus resultierenden Anforderungen an das System werden im Zuge von Anpassungen umgesetzt.

Ergänzung

Notwendige Anpassungen und Systemweiterentwicklungen werden als Fachlogik in Transact-SQL Prozeduren in einer MS SQL Server 2003 Datenbank abgelegt. Des Weiteren wird die Businesslogik der Oberfläche mit Visual Basic for Applications in MS Access 2002 abgebildet.

Fachbeschreibung

Der österreichische Energiemarkt weist vom deutschen teilweise stark abweichende Charakteristika auf. Im Wesentlichen sind diese durch die Regulierungsbehörde „E-Control“ geprägt. Im Gegensatz zum deutschen Energiemarkt sind in Österreich die Preisreglementierungen per Gesetz verabschiedet. Somit ergeben sich aus den genannten Abweichungen neue Anforderungen an das bestehende System. Hauptaufgabe sind eine detaillierte Erörterung der Abweichungen und die Umsetzung der Neuanforderungen. Weitere Aufgaben bestehen in der Projektorganisation und -koordination.

Überblick

Projektzeitraum01.06.2004 - 30.06.2005

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.