Dies ist eines von 4577 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Digitalisierung von HR-Prozessen

Projektdauer: 3 Jahre, 4 Monate

Kurzbeschreibung

Die Digitalisierung von HR-Prozessen wird auf SAP-Basis unterstützt. Im Rahmen der Einführung cloudbasierter Lösungen für die Personalverwaltung und das Management von Mitarbeiter-Dokumenten, müssen in einer SAP-HR-Landschaft Add-ons installiert, Customizing-Aktivitäten übernommen und Prozesse für den Datenaustausch definiert werden. Hinzu kommt die Übernahme der Koordination der Beteiligten von technischer Seite, die Klärung technischer Anforderungen, das Bereitstellen von Shell-Skripten sowie die Vorbereitung und Durchführung technischer Tests.

Ergänzung

Für das Management-Portal von Mitarbeiter-Dokumenten (PeopleDoc) extrahiert ein ABAP-Report Mitarbeiter- und Organisationsstammdaten in jeweils eine bis n Dateien. Ein Linux-Shell-Skript fasst die Dateien zusammen, eliminiert Duplikate, sortiert die Daten und verschlüsselt sie. Die Jobsteuerung und der Datentransfer erfolgen mithilfe des Systems ControlM. Ein weiteres Linux-Shell-Skript wertet die bereitgestellten Verarbeitungsprotokolle aus, wobei bei Bedarf Meldungen ausgelöst werden. Die Übertragung der über Workday (webbasierte Personaladministration) erfassten Daten in das SAP-Back-End erfolgt mithilfe eines SAP-PO-Systems. Die Integration der Daten übernimmt ein Add-on von SHAPEiN.

Fachbeschreibung

Im Zuge der Digitalisierung von HR-Prozessen wird den Mitarbeitern ein Portal bereitgestellt, über das sie ihrem Arbeitgeber Dokumente über eine Internet-Anwendung bereitstellen oder vom Arbeitgeber bereitgestellte Dokumente abrufen können. Voraussetzung für den Zugang zum Portal sowie die Bereitstellung von Dokumenten ist die Anlage von Mitarbeiterstammdaten. Dies erfolgt über eine Schnittstelle, die täglich die Daten aktualisiert. Alle bislang vorhandenen Dokumente eines Mitarbeiters werden sukzessive in das Portal integriert. Zudem erfolgt eine Umstellung der Entgeltnachweise von gedruckten Dokumenten in ein digitales Format. Des Weiteren erhalten Mitarbeiter und Personalsachbearbeiter über eine weitere Internet-Anwendung die Möglichkeit, Daten für die Personalverwaltung zu bearbeiten und abzurufen. Zentrale Datenquelle und Prozesse verbleiben im Back-End-System, einer SAP-HR On-Premise-Lösung.

Überblick

Projektzeitraum01.01.2020 - 30.04.2023

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Marcus Rödiger

Branchenverantwortlicher Handel

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.