Dies ist eines von 4580 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Controlling Immobilien II

Projektdauer: 3 Monate

Kurzbeschreibung

Technische Konzeption einer Host-Schnittstelle zum Informationsaustausch zwischen dem Immobilien-Sanierungs- Informations-System und dem Controlling-System für Sanierungs- und Abwicklungseinheiten im Immobilienbereich (siehe Projekt-ID 212). Ausgetauscht werden sollen Daten über zu veräußernde Immobilien und über den Stand der Veräußerung.

Ergänzung

Der Datenaustausch soll zwischen zwei technisch sehr unterschiedlich konzeptionierten Anwendungen erfolgen. Beim Immobilien-Sanierung-Informations-Systems handelt es sich um eine Client/Server-Lösung mit einer Host-Datenbank (DB2). Das Controlling-System für Sanierungs- und Abwicklungseinheiten im Immobilienbereich ist eine reine Host-Anwendung mit einem Online-Teil (3270-Masken mit CA-TELON erstellt) und einem Batch-Teil. Die Datenhaltung erfolgt ebenfalls in DB2. Der Datenaustausch selbst findet täglich im Rahmen der nächtlichen Batch-Verarbeitung statt. Dabei greifen die Schnittstellenmodule direkt auf die Datenbestände der beiden Systeme zu. Die ausgetauschten Informationen bedingen zudem Anpassungen an der Client/Server-Lösung und an den 3270-Masken.

Fachbeschreibung

Zu den Aktivitäten der Risikoreduzierung des Einzelkunden zählt die Veräußerung seiner, durch Kredite finanzierter Immobilien. Ein effizienter Weg zur Risikoreduzierung für die finanzierende Bank bietet sich durch den Informationsaustausch zwischen einem System zur Überwachung der Immobilienveräußerung und dem Controllingsystem, das sich primär mit dem Einzelkunden beschäftigt. D. h. das eine System erhält Informationen zu risikobehafteten Objekten und das andere Informationen über deren Veräußerung und ordnet diese dem Einzelkunden zu. Je früher das Immobilien-Sanierungs-Informations-System Informationen zu risikobehafteten Objekten bekommt, desto eher können dort geeignete Maßnahmen ergriffen werden. Der Prozess der Immobilien-Sanierung lässt sich durch einen schnellen und qualitativ hochwertigen Informationsfluss entsprechend verkürzen. Für das Kreditinstitut sowie für den Kreditnehmer können so mögliche finanzielle Verluste aus notleidenden Immobilienkrediten reduziert werden.

Überblick

Projektzeitraum15.04.2002 - 15.07.2002

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Joachim Schütter

Key Account Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.