Dies ist eines von 4521 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Automatisierung von Mahnläufen

Projektdauer: 3 Monate

Kurzbeschreibung

Der SAP-seitige Prozess zum Starten und zur Durchführung des Mahnlaufs soll automatisiert werden. Die Transaktion – Mahnen zum manuellen Starten des Mahnlaufs soll nicht mehr vom Anwender manuell angestoßen werden. Der Mahnlauf soll in Zukunft einmal die Woche über einen Job (Freitags um 16:00 Uhr) automatisch ausgeführt werden. Zudem soll nach dem Mahnlauf ein Protokoll erstellt werden, das die folgenden Informationen enthalten soll: Laufender Identifikationsnummer, Übersicht, wie viele Mahnungen gezogen und versendet wurden und wie viele per Post verschickt werden müssen.

Ergänzung

Um die Identifikationsnummer fortlaufend hochzuzählen, wird eine neue kundeneigene Tabelle erstellt. Sie beinhaltet lediglich die Felder Buchungskreis und die aktuelle laufende Identifikationsnummer. Über die Tabellenpflege kann der Aufsetzpunkt der Identifikationsnummer bestimmt werden. Da die Identifikationsnummer automatisch hochgezählt werden soll, wird sie mit dem Datentyp NUMC Länge 6 angelegt. Die Tabelle sollte immer nur einen Tabelleneintrag enthalten. Der Anwender kann hier den Aufsetzpunkt für die Identifikationsnummer speichern. Beim nächsten Aufruf des Reports wird die Identifikationsnummer um 1 erhöht. Das Rahmenprogramm besteht aus zwei Teilen: Ein Teilprogramm zur Einplanung der Mahnselektion/Mahnlaufs. Hierzu wurden zwei Berechtigungsobjekte angepasst. Der zweite Teil versendet die Mahnungen als E-Mail.

Fachbeschreibung

Das Rahmenprogramm aufgerufen. Dieser beinhaltet das Programm für die Selektion der Mahnung. Die Mahnselektion stellt die Voraussetzung für den Mahndruck dar. Nachdem die Technische Entwicklung abgeschlossen ist, wird ein Job eingeplant, der einmal die Woche laufen soll. Bis zu dem Lauf sollte der Fachbereich die Vorbereitungsmaßnahmen für den Mahnlauf durchgeführt haben. Der Fachbereich wird über den Mahnlauf informiert. Hierzu erzeugt das Rahmenprogramm eine Excelliste, in der die Anzahl der gemahnten Debitoren sowie die Aufteilung des Mahnversandt via E-Mail und Post aufgelistet und an den Fachbereich versendet.

Überblick

Projektzeitraum03.10.2022 - 30.12.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Joachim Schütter

Key Account Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen