Dies ist eines von 4570 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Aufbau einer Algo-Trading fähigen e*star Anbindung

Kurzbeschreibung

Aktuell wird Trayport als Haupt Trading Plattform verwendet. Zukünftig soll e*star den Tradern Alternative angeboten werden. Für eine reibungslose Kommunikation müssen die Masterdaten des Kunden der e*star Plattform zur Verfügung gestellt werden und die damit angereicherten Trade Informationen auf die downsteam ETRM Systeme gemappt werden. Für diese Aufgabe muss die Fuse basierte Middlware Lösung dokumentiert, getestet und erweitert werden. Als weiteren Schritt soll die Fuse Lösung durch Kaffka abgelöst werden um Algotrading performant zu ermöglichen.

Ergänzung

Verschiedene Tradingplattformen dienen als Inputsysteme für den Trade Lifecyle. Ziel des Projekts ist es, Trayport mehr und mehr durch e*star zu ersetzten. Die e*star Lösung soll zukünftig sowohl den manuellen Handelsprozess als auch das Algo-Trading ermöglichen und darüber hinaus in der Lage sein, interne und externe Handelsgeschäfte sauber zu trennen. Zu diesem Zweck wurde ein refakturing der aktuellen e*star Anbindung durchgeführt, um die Schnittstellen für künftige Erweiterungen vorzubereiten. Im Anschluss ist die Migrationen der FUSE Implementierung auf eine Kafka Streaming Architektur sowie die Integration neuer Produkte geplant. Zu den Aufgaben von PTA gehört es, zusammen mit dem crossfunktionalen Algotrading Entwicklungsteam Anforderungen abzustimmen, diese mit dem Middleware Entwicklungsteam zu validieren und die in Sprints entstandenen Lösungen zu testen.

Fachbeschreibung

Eine Steigerung des Handelsvolumens für verschiedene Rohstoffe soll im Rahmen des Projekts ermöglicht werden. Im Rahmen der von PTA übernomenen Produktowner Rolle für das Middleware Entwicklungsteam wird garantiert, dass die entwickelte Middlewarelösung entsprechend der Geschäftsanforderungen des gesamten Tradingprozesses implementiert wird. Der E2E Tradingprozess beinhaltet sowohl das Algotrading als auch den Tradelifecycle im ETRM (Energy Trading Risk Management) System.

Überblick

Projektbeginn09.09.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.