Dies ist eines von 4551 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben.

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Analyse von kundenbezogenen Einträgen im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur

Projektdauer: 2 Monate

Kurzbeschreibung

Zur Überprüfung der Vollständigkeit der Datenbeschaffung via vonseiten Dritter implementierter Schnittstellen wurde (unabhängig von diesen Schnittstellen) mit von der BNetzA frei zur Verfügung gestellten XML-Daten aus dem Marktstammdaten-Register der für den Bereich des Kunden relevanten Soll-Stammdaten-Bestand hinsichtlich Lokationen, (Erzeugungs- u.a. ) Einheiten und Anlagen ermittelt und in Form von CSV-Dateien bereitgestellt.

Ergänzung

Der Datenbestand des Marktstammdaten-Registers der Bundesnetzagentur umfasst zur Projekt-Durchführungszeit 175 unterschiedlich strukturierte UTF-16-codierten XML-Dateien mit einer Gesamtgröße von rund 22GB. Diese Daten werden nach UTF-8 umcodiert und mit awk-Skripten auf für den Kunden relevante Daten gefiltert sowie hinsichtlich ihrer Bezüge zwischen Lokationen, Einheiten und Anlagen analysiert. Die Ergebnisse werden in für einen Vergleich mit vorliegenden Produktiv-Daten geeigneter Weise als CSV-Daten bereitgestellt.

Fachbeschreibung

Ein Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) hat gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) unter anderem folgende Zuständigkeiten: (a) Abnahme und Vergütung der von den Verteilnetzbetreibern (VNBs) innerhalb seiner Regelzone gemäß EEG aufgenommenen Energie. (b) Erfassung der abgenommenen Energie (Menge und zeitlicher Verlauf) und der geleisteten Vergütungszahlungen. (c) Ausgleich der abgenommenen Energie und der geleisteten Vergütung zwischen den vier ÜNBs in Deutschland. (d) Vermarktung der EEG-Einspeisungen an einer Energiebörse. (e) Umlage der Kosten auf alle letztverbraucherversorgenden Elektrizitätsversorgungsunternehmen (EVUs) innerhalb seiner Regelzone. (f) Implementierung eines Abschöpfverfahrens der Übergewinne der Energieerzeuger am Spotmarkt

Überblick

Projektzeitraum14.11.2022 - 31.12.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Andreas Schneider

Branchenverantwortlicher Energie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datei herunterladen