Kurzbeschreibung:

In einem an SAP und Clarify bzw. MSDynamics angebundenen Data Warehouse werden ERP- und CRM-Daten aufbereitet und für Analysezwecke zur Verfügung gestellt.

Ergänzung:

Das betreute Data Warehouse ist eine global entwickelte Lösung mit einzelnen Implementierungen für Niederlassungen im In- und Ausland und besteht aus einer Reihe von relationalen Datenbanken für den Datenimport aus den verschiedenen Quellsystemen und für die Erstellung von Fakten- und Dimensionstabellen sowie multidimensionalen (OLAP) Datenbanken für Analysezwecke. Der Support umfasst die Betreuung bzw. Wartung der zum System gehörenden Datenbanken und Schnittstellen, die Durchführung von lokal angeforderten Anpassungen und Erweiterungen, die Bearbeitung von diesbezüglichen Anfragen (HPSM-Incidents) aus den Niederlassungen im In- und Ausland, die Erstellung von Reports sowie den Upgrade bestehender Systeme auf neue Versionen.

Fachbeschreibung:

In dieser Data Warehouse-Lösung werden länderspezifische Daten und Strukturen verschiedener Quellsysteme (CRM, ERP (SAP), globale Definitionsdaten sowie lokale Datenquellen) für das Reporting zur Verfügung gestellt. Dabei stellt diese Lösung den analytischen Teil einer Gesamtlösung dar, deren operationeller (CRM-)Teil auf Amdocs Clarify basiert. CRM-Daten werden mit anderen Datenquellen wie SAP bzw. SAP BW kombiniert, konsolidiert und für das Reporting als relationale Informationen und OLAP-Cubes zur Verfügung gestellt. Das Data Warehouse zeigt u. a. Ist- und Plan-Umsätze auf Artikel- bzw. Kundenebene in Werten und Mengen auf, wobei Planzahlen mit tagesaktuellen Ist-Zahlen zu Analysezwecken abgeglichen werden können. Darüber hinaus ermöglicht diese Lösung ein umfangreiches Service-Reporting.