Kurzbeschreibung:

Die Aufgaben im Projekt Releasewechsel Oracle Warehousebuilder (OWB) 10gR1 aus 10gR2 umfassen die Überprüfung der Lauffähigkeit der migrierten Dimensionen, Faktentabellen und Mappings der beim Kunden existierenden Datenbasis, Durchführung evtl. notwendiger Korrekturen an der Funktionalität, Durchführung von Testläufen, Abgleich der Testergebnisse mit dem Produktivsystem.

Ergänzung:

Seit Anfang 2005 wird beim Kunden der Oracle Warehousebuilder 10gR1 auf einer Oracle-Datenbank 9.2 eingesetzt. Auf dieser Umgebung erfolgt seither die Erstellung der Datenbasis für die im Unternehmen genutzten Statistiken. Da in diesem Release einige Bugs in der Entwicklungsumgebung existieren - u.a. Überlagerungen von Masken in der Oberfläche, Veränderungen von Join-Bedingungen nur durch das Öffnen und Schließen eines Bearbeitungsfensters etc. - wird die Umstellung auf das Release 2 beschlossen. Die Umstellung der Datenbank, die Migration der vorhandenen Objekte und die Installation der Clients wird von einem externen Dienstleister durchgeführt.

Fachbeschreibung:

Die Datenbasis wird genutzt um statistische Auswertungen bzw. Bewertungen der im Bestandsführungssystem vorhandenen Daten bezüglich Beitrags- und Neugeschäftsentwicklungen, Kündigungen, Kennzahlen aus dem Bereich Inkasso und Angeboten über Cognos zu erstellen. Hauptsächlich werden die Statistiken im Bereich Controlling, Vertrieb und im Rechnungswesen genutzt.