Kurzbeschreibung:

Eine Individuallösung zur Kalkulation und Prognose von Werbemengen wird von der PTA übernommen Die Übernahme der technischen Betreuung dieser Softwarelösung ermöglicht dem Kunden, einem international tätigen Einzelhandelsunternehmen, den sicheren Weiterbetrieb der VB6-Applikation bis zur Ablösung durch ein neues Softwaresystem.

Ergänzung:

Die Ausgangsbasis für die Plandaten sind File-Exporte aus SAP-Retail. Diese verwendet das VB6-System für Prognosen, deren Ergebnisse wiederum durch ein File-Austauschverfahren an den SAP-Bestellprozess übergeben werden. Die Datenhaltung erfolgt in einer dedizierten SQL Server 2000-Datenbank. Darüber hinaus werden Stammdaten (ebenfalls vorgehalten in einem SQL Server 2000) zu Artikeln und Niederlassungen verwendet, die gleichfalls für weitere Individualsysteme bereitgestellt werden.