TortoiseSVN 1.9.5

Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

DSGVO-Beratung inkl. Implementierung aktuelle Verschlüsselungstechniken für Webseiten

Beratende Unterstützung bei der Überprüfung und Einführung DSGVO-konformer Prozesse, die in den folgenden Schritten ergolgt: Ermitteln relevanter, schützenswerter Benutzerdaten auf mehreren Webseiten des Kunden; Analyse, Implementierung und Einführung aktueller Verschlüsselungstechniken für die Webseiten bzw. deren vorhandener Zugangsdaten. Abhängig von den Weiterentwicklungsplänen der Webseiten werden unterschiedliche Verschlüsselungs-/ Hashwertmethoden eingesetzt, um die umfangreichen Datenbestände zu schützen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Standardisierte Datenhaltung per Webseite und Schnittstellen

Konzeption inkl. Aufwandschätzung, Implementierung und Einführung einer Web-Seite und mehrerer Fachanwendungen zur Verwaltung und Veröffentlichung von individuellen Angeboten im Pflegebereich gemäß der Anforderungen des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II). Ziel ist eine EDV-gestützte Standardisierung. Die mandantenfähige Anwendung arbeitet als Mehrbenutzersystem und berücksichtigt bundeslandspezifische Verwaltungsstrukturen sowohl bei der Benutzerverwaltung als auch in der Angebotspflege.Konzeption inkl. Aufwandschätzung, Implementierung und Einführung einer Web-Seite und mehrerer Fachanwendungen zur Verwaltung und Veröffentlichung von individuellen Angeboten im Pflegebereich gemäß der Anforderungen des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II). Ziel ist eine EDV-gestützte Standardisierung. Die mandantenfähige Anwendung arbeitet als Mehrbenutzersystem und berücksichtigt bundeslandspezifische Verwaltungsstrukturen sowohl bei der Benutzerverwaltung als auch in der Angebotspflege.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen

Anpassung eines CRM-Systems an das Bedienkonzept von Windows 7

Das Bedienkonzept eines CRM-Systems wird an das Bedienkonzept von Windows 7 angepasst. Dazu zählt die Registrierung nicht-modaler Fenster in der Taskleiste und im Alt-Tab-Menü sowie die Implementierung einer JumpList, welche die wichtigsten Aufgaben und die zuletzt geöffneten Kundenübersichten enthält.Das Bedienkonzept eines CRM-Systems wird an das Bedienkonzept von Windows 7 angepasst. Dazu zählt die Registrierung nicht-modaler Fenster in der Taskleiste und im Alt-Tab-Menü sowie die Implementierung einer JumpList, welche die wichtigsten Aufgaben und die zuletzt geöffneten Kundenübersichten enthält.

Mehr erfahren...