Endur - for energy/commodity markets. OpenLink's trading, risk management, and transaction-processing system. OpenLink develops solutions for trading & risk management professionals within the financial and energy markets. Quelle: http://www.bobsguide.com/guide/prod/2-4627.htlm.
Bild: Projektbild für die Branche Energie
											title=Branche: Energie

Versionsupgrade einer Energiehandelssoftware mit kleineren Anpassungen

Im Anschluss an ein großes Implementierungsprojekt, welches langlaufende Beschaffungsverträge und flexible Verkaufsgeschäfte im zentralen Handelssystem Endur eingeführt hat, wird ein cleanup mit folgenden Elementen durchgeführt: - Korrektur und Erweiterung der Pönalen Berechnung von Verkaufsgeschäften - Einführung eines Scenario Management Moduls, um Simulationen mit optimierten Prognosemengen einfacher durchführen zu können - Upgrade auf das neueste Versionsrelease

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie
											title=Branche: Energie

Support und Weiterentwicklung im Endur-Umfeld 2017/2018

Mitarbeit an verschiedenen Support-Tätigkeiten und Projekten im gesamten Endur-Umfeld bei einem Energiehandelsunternehmen. Zu diesen Tätigkeiten gehören Neu- und Weiterentwicklung, Bugfixing und Testing. Endur ist ein Energiehandels- und Risikomanagementsystem, welches von führenden Energieunternehmen eingesetzt wird. Dabei werden Endur und alle angebundenen Systeme (z.B. SAP, Reporting-Datenbanken und weitere externe Handelssysteme) berücksichtigt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie
											title=Branche: Energie

Endur Upgrade V11 auf V15

Der Kunde setzt die Standardsoftware Endur von OpenLink ein. Um zukunftsfähig zu bleiben und sich den bestmöglichen Support des Herstellers zu sichern, aktualisiert der Kunde seine Version-11-Umgebung auf die aktuellste Version (15). Hierbei unterstützt die PTA die Fachbereiche beim Design geeigneter Testfälle für den Benutzerakzeptanztest (UAT) sowie bei der Ausführung des Integrationstests. Auch die Ausführung des UAT wird begleitet. Nach der Produktivsetzung der neuen Version sind die Mitarbeiter der PTA im Post-Go-Live-Support eingebunden. Da Endur das zentrale System darstellt, bildet es essenzielle Geschäftsprozesse "Front-to-End" ab, die angemessen durch Testfälle abzudecken sind. Ferner verfügt es über eine Vielzahl von Schnittstellen, deren Funktion getestet wird.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie
											title=Branche: Energie

Endur-Unterstützung 2015/2016

Mitarbeit an verschiedenen Support-Tätigkeiten und Projekten im gesamten Endur-Umfeld bei einem Energiehandelsunternehmen. Zu diesen Tätigkeiten gehören Neu- und Weiterentwicklung, Bugfixing und Testing. Endur ist ein Energiehandels- und Risikomanagementsystem, welches von führenden Energieunternehmen eingesetzt wird. Dabei werden Endur und alle angebundenen Systeme (z.B. SAP, Reporting-Datenbanken und weitere externe Handelssysteme) berücksichtigt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie
											title=Branche: Energie

Upgrade eines Stromhandelssystems

Eine für den Stromhandel genutzte Endur Instanz wird von Version 9 auf Version 15 umgestellt. Ziel ist es die Software auf das neueste Release zu heben ohne die Funktionalität zu ändern und damit die Wartung durch den Standardsoftwarehersteller sicherzustellen. Im Projekt wird die Teststrategie erstellt und deren Umsetzung verfolgt. Weiter werden die User Acceptance Tests (UAT) gemeinsam mit den Key Usern erstellt und durchgeführt. Bugs in kundenspezifischen Erweiterungen und in der Standardsoftware selbst werden analysiert und deren Beseitigung wird kontrolliert. Zum Projektende werden für nicht mehr zu behebende Fehler Workarounds konzipiert und implementiert.

Mehr erfahren...