Vorgehensmodell der SAP AG zur Einführung der ERP-Software SAP R/3. Die umfangreichen, gut dokumentierten, mit Vorlagen unterlegten Aktivitäten und Projektphasen werden von der PTA nicht vollständig abgewickelt, sondern auf die aus ihrer Erfahrungen für den Projekterfolg wesentlichen Aufgaben und Ergebnisse reduziert.
Bild: Projektbild für die Branche Bauwirtschaft

Einrichtung eines Bestellprozesses in SAP MM

Der Kunde möchte SAP MM zur Anlage von Bestellungen nutzen. Die Bestellungen sollen sowohl manuell, als auch automatisiert per Schnittstelle angelegt werden. Die Schnittstelle wird über Webservices aufgerufen. Das entsprechende SAP-System ist bereits vorhanden, das Customizing soll aber für den Bestellvorgang erweitert werden. Die Kontierung soll auf verschiedene Objekte möglich sein (Kostenstelle, CO Innenauftrag und PSP Element). Die Bestellung wird ohne Vorgängerbelege erstellt. Zusätzlich soll der Bestellausdruck mit Adobe Forms umgesetzt werden. Zur Optimierung wird das SAP Standard Customizing an mehreren Stellen durch Entwicklungen erweitert, um dem Kunden eine Bestellanlage mit wenigen Klicks zu ermöglichen. Zusätzlich wird die Bestellanlage mittels Schnittstelle eingerichtet und als Webservice implementiert.

Mehr erfahren...