Technische Datenverarbeitung

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/Technische Datenverarbeitung
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Restrukturierung Datenflusskontrolle Datawarehouse

Vollumfängliche Restrukturierung von Web–Seite und mehreren Fachanwendungen zur Prüfung und Verwaltung von Datenlieferungen. Die Umsetzung von neuen gesetzlichen Vorgaben bei paralleler Fortführung bestehender Prozesse stellt sehr hohe Anforderungen an die komplexe Verarbeitungslogik und das System. Jährlich müssen rund 30.000 Berichte erstellt und veröffentlicht werden. Diese Aufgaben bedürfen der Unterstützung von automatisierten Verfahren und einer benutzerfreundlichen Webanwendung, um eine große Anzahl von Berichtsverfahren schnell und effektiv zu bearbeiten. Die Anwendung stellt das Annahme–, Kommentierungs– und Weiterleitungsverfahren der Berichte inklusive Verarbeitungsdokumentation sicher. Die Veröffentlichung arbeitet fehlertolerant im Falle technischer Ausfälle. Die Wartbarkeit der Software hat hohe Priorität.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Datenflusskontrolle Datawarehouse

Implementierung und Weiterentwicklung einer Web-Seite und von Fachanwendungen zur Prüfung und Verwaltung von Datenlieferungen. Die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben stellt sehr hohe Anforderungen an das System, denn monatlich müssen ca. 25.000 Berichte erstellt und veröffentlicht werden. Diese Aufgaben bedürfen der Unterstützung von automatisierten Verfahren und einer benutzerfreundlichen Webanwendung, um eine große Anzahl von Berichtsverfahren schnell und effektiv zu bearbeiten. Die Anwendung stellt das Annahme-, Kommentierungs- und Weiterleitungsverfahren der Berichte sicher. Die Veröffentlichung arbeitet fehlertolerant im Falle technischer Ausfälle.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Verkehr / Transport / Logistik

Datenbewirtschaftung und -modellierung für Reportingzwecke im Business Intelligence (BI) Umfeld

Mit einer Vielzahl komplexer ELT-Prozesse (Extract, Load, Transform) werden Daten aus unterschiedlichen IT-Systemen (sog. Quellsystemen) in das Enterprise Data Warehouse (EDWH) für Reportingzwecke integriert. Die Daten werden hierzu im Rahmen des Standardreportings für Auswertungszwecke modelliert, aufbereitet und unterschiedlichen Fachbereichen via sog. BI-Frontends zur Verfügung gestellt. Die PTA unterstützt sowohl bei der Datenbewirtschaftung und -integration als auch bei der Datenmodellierung und Berichterstellung (Reporting).

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Verkehr / Transport / Logistik

Aufbau Data Warehouse

Im Rahmen des Projektes wird für den Kunden ein auf MS SQL Server basierendes Data Warehouse (DWH) konzipiert und aufgebaut. Für den Import und Integration der Unternehmensdaten ins DWH wird ein ETL-Prozess (Extrahieren, Transformieren, Laden) implementiert. Die Kundendaten, die in verschiedenen Dateien und Formaten monatlich verfügbar sind, werden durch den ETL-Prozess aus den entsprechenden Dateien mittels der durch 'SQL Server Machine Learning Services' bereitgestellten Python-Komponente extrahiert und in eine STAGING Datenbank übernommen. Nach der anschließenden Transformation werden die Daten in einer DWH-Datenbank abgelegt. Darauf basierend erstellt der Kunde KPI-Reports zur detaillierten Auswertung seiner Geschäftsaktivitäten.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Intranet-Anwendung zur Verwaltung von Firewall-Änderungsanträgen

Ziel der neuen Intranet-Anwendung ist die Ablösung des bestehenden Verfahrens zur Verwaltung von Firewall-Änderungsanträgen des Unternehmens. Bislang wurde ein Werkzeug auf Excel-Basis verwendet, um die aktuell mehr als 3.000 Änderungen nachvollziehbar und revisionssicher zu bearbeiten. Das neue System nutzt bestehende zentrale Personaldatenbestände und Berechtigungsmechanismen sowie einen direkten Zugriff auf das in den Prozess involvierte Dokumenten-Managementsystem.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Betreuung verwaltungstechnischer Anwendungen im Kraftwerk

Betreuung und Weiterentwicklung einer Vielzahl bestehender IT-Anwendungen zur Verwaltung eines Kraftwerkes im Bereich der individuellen Softwareentwicklung. Die Applikationen in Form von Desktop- / Intranetfrontends, Datentransferschnittstellen und (Web-)Serviceanwendungen unterstützen organisatorische und fachliche Verwaltungsprozesse. Der primäre Kundennutzen besteht in der Harmonisierung / Konsolidierung der Anwendungslandschaft außerhalb des SAP-Systems und der technischen Betriebsführung sowie Nutzung einheitlicher, qualitätsgesicherter Datenquellen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Anwendung zur Kalkulation und Erstellung von Angeboten

Das Projekt umfasst die Konzeption und Entwicklung einer Individualsoftware für eine effizientere und schnellere Angebotserstellung für den Einsatz von Servicetechnikern zur Kalibrierung und Eichung von Gasgeräten. Hierzu wird aus einer bestehenden Anwendung (Projekt-ID: 3679, 5107) eine Core-Anwendung herausgelöst und um den vorliegenden Angebotsprozess erweitert. Die Anwendung basiert auf dem .NET Framework 4.7 und wurde mit C# umgesetzt. Für die Benutzeroberfläche wird WPF verwendet.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Archiv und Austauschplattform für Aktionsdaten, Ausbaustufe 2

Im Rahmen des Projekts wird das bestehende Datenbanksystem für die Stamm- und Archivdaten der Aktionsplanung weiterentwickelt und an geänderte Datenstrukturen des Quellsystems angepasst. Das System erhält über eine neue Inboundschnittstelle Daten zur Planung von Non Food Artikeln, die an das Quellsystem weitergegeben werden. Zusätzlich wird eine Outboundschnittstelle entwickelt, die es externen Systemen ermöglicht, den gesamten Datenbestand der Aktionsplanung abzufragen. Das Projekt umfasst die Konzeption, die Realisierung und den Test des zu erweiternden Systems.

Mehr erfahren...