Internet/Intranet

Bild: Projektbild für die Branche Informations-Technologie

Datensynchronisation zwischen Knowledge Base Systemen

In Rahmen des Projektes wird der Datenaustausch zwischen zwei Wissensmanagement-Systemen erweitert. Der Datenabgleich wird von unidirektional auf bidirektional umgestellt und stellt sicher, dass die Kerndaten in beiden Systemen übereinstimmen und aktuell sind. Das eine System ist eine Access-Anwendung, das andere eine Web-Anwendung. Die Access-Anwendung versorgt wichtige Schnittstellen. Beide Systeme beinhalten eine unterschiedliche Business Logik und verwenden unterschiedliche Datenbanken (Oracle und MySQL). Die Managementsysteme verwalten ähnliche Kerndaten, welche im Minutentakt synchronisiert werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Native App zur Ladesteuerung

Ein Unternehmen in der Energiebrache entwickelt ein neues Service Produkt zur Optimierung der Ladevorgänge von Elektrofahrzeugen. PTA entwickelt dazu eine mobile App, die als Bestandteil dieses Service Produkts verteilt wird. Diese App dient als Eingabemaske der notwendigen Informationen zur Steuerung der Kunden-Ladestation und ermöglicht dem Kunden eine Auswahl unterschiedlicher Lademodi. Der Kunde kann sich jederzeit die aktuelle Ladeleistung und Reichweite seines Elektroautos Anzeigen lassen. Die App ermöglicht ein eigenverbrauchsoptimiertes Laden des Elektroautos und informiert den Kunden über alle Aktionen bezüglich seiner Ladestation per Push-Benachrichtigung.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Rufbereitschaften – Anwenderschulung

Im Rahmen der unternehmensweiten Einführung einer Intranet-Anwendung zur Verwaltung von Rufbereitschaften wird eine Reihe von Präsenzschulungen für Anwendungsbenutzer konzipiert und umgesetzt. Durchgeführte Tätigkeiten sind hierbei die Erstellung von Schulungsmaterialien inkl. Vorbereitung geeigneter Übungssituationen - und Beispiele; Umsetzung entsprechender technischer Systemvoraussetzungen und die eigentliche Durchführung der Schulungen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Entwicklung einer Software zur Planung eines Kraftwerksrückbaus

Zur effizenten Planung des Rückbaus einer Kernkraftanlage wird eine Intranet-Anwendung erstellt, die Informationen zu elektrotechnischen Kraftwerkskomponenten, deren Verbindungen untereinander und zu Steuerkonsolen darstellt sowie die Planung deren Außerbetriebnahme effizient unterstützt. Als Datenbasis dient vorrangig die Siemens-Anwendung Mesa4PC, deren Datenbestand durch eine dedizierte weitere SQL Server Datenhaltung ergänzt und angereichert wird.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Integration erweiterter Meldepflichten für Eigenversorgung gemäß EEG 2017 in das EEG-Internetportal

Das EEG-Internetportal ermöglicht allen beteiligten Geschäftspartnern (Verteilnetzbetreiber und EltVUs) die zahlreichen vom Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für die Umsetzung des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) benötigten Informationen strukturiert und in elektronischer Form zu melden, so dass diese anschließend vom Abrechnungssystem des ÜNB sicher und effizient weiterverarbeitet werden können. Die EEG Novelle 2017 erfordert in Bezug auf die Abrechnung der EEG-umlagepflichtigen Strommengen im Falle von Eigenversorgung zusätzliche Angaben der Anlagenbetreiber. Änderungen des Netzentgeltmodernisierungsgesetzes (NeMoG), dem Gesetz zur Förderung von Mieterstrom und die Berücksichtigung von Stromspeichern führen zur einer Erweiterung der Meldepflichten. Betreiber müssen weitere Eigenschaften der Erzeugungsanlagen über das EEG-Internetportal melden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Systematisierung und Simulation von Lasttests für das EEG-Internetportal mit JMeter

Das EEG-Internetportal ermöglicht allen beteiligten Geschäftspartnern (Verteilnetzbetreiber und EltVUs) die zahlreichen vom Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für die Umsetzung des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) benötigten Informationen strukturiert und in elektronischer Form zu melden, so dass diese anschließend vom Abrechnungssystem des ÜNB sicher und effizient weiterverarbeitet werden können. In Abhängigkeit monatlicher und jährlicher Meldefristen kann es temporär zu hohen Lasten auf das EEG Internet Portal kommen. Die hohe Last auf das System durch zeitgleiche Abrufe von mehreren Usern kann sich verschärfen, wenn Abfragen aufgrund verbesserter Nutzerfreundlichkeit in parallelen Threads innerhalb einer Sitzung erfolgen. Zur Abschätzung potenzieller Risiken werden Lasttests simuliert. Auf Kundenwunsch wird zur Simulation JMeter genutzt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Erweiterung der Rechnungsprüfung für Verteilnetzbetreiber im EEG Internet Portal

Das EEG-Internetportal ermöglicht allen beteiligten Geschäftspartnern (Verteilnetzbetreiber und EltVUs) die zahlreichen vom Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) für die Umsetzung des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) benötigten Informationen strukturiert und in elektronischer Form zu melden, so dass diese anschließend vom Abrechnungssystem des ÜNB sicher und effizient weiterverarbeitet werden können. Verteilnetzbetreiber (VNB) bestätigen durch den monatlichen Upload von Abrechnungsdaten prognostizierte Energiemengen. Der Datenabgleich erfordert mitunter einen hohen zeitlichen Aufwand und soll nachgelagert in einer parallelen Prüffunktion erfolgen. Zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit ist die Prüffunktion unabhängig von etwaigen Sitzungen des Nutzers, so dass sich der Nutzer nach dem Upload der Rechnungsdaten vom System abmelden kann bevor die Prüfung abgeschlossen ist. Der Nutzer, in diesem Fall der VNB, soll nach der Prüfung seiner Daten über das Prüfergebnis informiert werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Migration Intranet-Werkzeug zur Steuerung von ActiveDirectory-Gruppenmitgliedschaften

Der Kunde verwendet seit einigen Jahren ein bereits von der PTA GmbH entwickeltes Intranet-Werkzeug zur Zugriffs-Steuerung auf Netzlaufwerke, welche zur Ablage technischer projektspezifischer Informationen genutzt werden. Dieses ermöglicht den Projektleitern, selbstständig und innerhalb weniger Minuten den Zugriff von Projektmitarbeitern zu gewähren, zu entziehen oder zwischen Lese- und Schreibzugriff zu wechseln. Das auf Basis von MS ASP WebForms erstellte Tool wird funktionell erweitert und auf die Verwendung von ASP MVC5 umgestellt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Inbetriebnahme, Erweiterung, Optimierung IT-TK-Schnittstelle

Die im Jahr 2017 erstellte Systemlösung zur automatisierten Verknüpfung der IT- mit TK-Softwaresystemen wird in Betrieb genommen. In diesem Zuge werden Schnittstellenanwendungen zum TK-Altsystem deaktiviert, die neue hierarchische Datenhaltung auf Basis von AD LDS-Technologie, neue Schnittstellenanwendungen und eine Intranet-Administrationsanwendung in den Produktivmodus überführt. Neben den technischen Arbeiten werden Schulungsmaßnahmen für Key-User des Systems durchgeführt.

Mehr erfahren...