Hostsysteme

Bild: Projektbild für die Branche Medizintechnik
											title=Branche: Medizintechnik

Entwicklung von Modulen zur Erweiterung einen Laborautomations-Systems

Die PTA unterstützt bei der Entwicklung von neuen Modulen zur Erweiterung des automatisierten modularen Probentransport-Systems des Kunden. Die einzelnen Module und Teilprojekte erweitern verschiedene Aspekte bezüglich der Konnektivität sowie der Flexibilität des Systems beziehungsweise verbessern die Benutzer-Erfahrung oder reduzieren die Installationskosten. Zu den Aufgabengebieten der PTA gehört neben der Erstellung von Anforderungen auch die Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Dokumentation der Modulverifikation und -validation.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Vereine und Verbände
											title=Branche: Vereine und Verbände

Projektreorganisation für Web-Applikationen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Das Projekt umfasst die Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Auftrag von Drittkunden. Standard Web-Applikationen sollen im Intranet und Internet verfügbar sein und Geschäftsprozesse weitestgehend automatisiert werden. Die PTA betreut den Kunden bei der Projektreorganisation zu einem Scaled Scrum Prozess, um die Integration der verschiedenen Geschäftsprozesse in ein Gesamtprodukt sukzessive umzusetzen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie
											title=Branche: Energie

Unterstützung Infrastrukturmanagement

Beratung und Unterstützung im Rahmen der Vertrags- und Angebotsprozesse im Infrastrukturbereich, Unterstützung von Analyse, Konzeption, Durchführung und Reporting im Umfeld des IT-Controlling, Unterstützung im Rahmen der Betriebs- und Dienstleistersteuerung, Incident-, Change-Request-/ und Problem-Management sowie Eskalationen, Benutzerverwaltung, Unterstützung und Verbesserung im Rahmen von Projekt- und Entwicklungsanträgen bezogen auf die unternehmensspezifische Infrastruktur.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Consulting
											title=Branche: Consulting

Umfragetool für die Priorisierung von Kriterien für Make-or-Buy Entscheidungen

Die für den Kunden umständliche Erfassung, Gewichtung und Priorisierung von Kriterien während einer Make or Buy Analyse gehen auf Kosten der Validität der Ergebnisse und führen somit zu einem sehr aufwendigen und ineffizienten Prozessschritt. Zur Vereinfachung dieses Schritts wird durch die PTA eine Webservice implementiert, der sowohl zu einer erheblichen und signifikanten Reduktion der notwendigen Vergleiche führt als auch Flexibilität im Analyseerhebungsprozess für den Kunden schafft. Dies soll zu einer höheren Validität der Ergebnisse führen und somit die resultierende Empfehlung verbessern.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie
											title=Branche: Pharma-Industrie

Instrumenten- und Host-Kommunikation über HL7 und ASTM-Protokolle

Intra- und Intersystemkommunikation muss im regulierten Umfeld diagnostisch genutzter Laborinformationssysteme über standardisierte Datenaustauschformate erfolgen. Die Kommunikationsschnittstellen der entwickelten Individualsoftware entsprechen, in Abstimmung mit dem verantwortlichen Gremium des Kunden, den Spezifikationen der Protokolle ASTM und HL7. Treiber übersetzen die standardisiert übertragene Information in ein systemkompatibles Format. Die Treiberentwicklung des Kunden für die Intrasystemkommunikation wird mit Anforderungsaufnahme, Abstimmung der Systemanforderungen, Prototypentwicklung, Testfallerstellung, Testen und Dokumentation unterstützt. Die Weiterentwicklung der Intersystemkommunikation, also die Kommunikation der neu- und weiterentwickelten Individualsoftware mit übergeordneten externen Laborinformationssystemen, erfolgt durch die PTA und beinhaltet zusätzlich Design, Architektur und Entwicklung der Host-Schnittstelle und der notwendigen Treibern.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen
											title=Branche: Versicherungen

Erweiterung des Rechenkerns einer PKV um eine Dynamisierung von Pflegezusatz-Tarifen

Bei Pflegezusatz-Tarifen besteht die Möglichkeit einer Dynamisierung der auszuzahlenden Tagessätze, d.h. im Laufe der Zeit erhöhen sich die Leistungen. Der bestehende Rechenkern der privaten Krankenversicherung wird um eine Komponente zur Berechnung der neuen Tagessätze und der daraus folgenden veränderten Beiträge erweitert. Dabei gibt es je nach Tarif verschiedene Regeln zur Erhöhung des Tagessatzes (bspw. prozentual oder basierend auf der Inflationsrate). Außerdem hat der Kunde die Möglichkeit der Erhöhung einmalig oder dauerhaft zu widersprechen.

Mehr erfahren...