Cloud Computing

Definition des NIST (National Institute of Standards and Technology): Cloud Computing ist ein Modell, das es erlaubt bei Bedarf, jederzeit und überall bequem über ein Netz auf einen geteilten Pool von konfigurierbaren Rechnerressourcen (z. B. Netze, Server, Speichersysteme, Anwendungen und Dienste) zuzugreifen, die schnell und mit minimalem Managementaufwand oder geringer Serviceprovider-Interaktion zur Verfügung gestellt werden können.
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Einführung eines CRM Systems

Die PTA führt Dynamics 365 Customer Engagement als CRM-System ein, das bei dem Kunden den gesamten Verkaufsprozess beim Solar Contracting bis zur Installation abbildet. Das Ergebnis ist die Standardisierung der Abläufe sowie die zentrale und transparente Abbildung der gesamten Kommunikation mit Kunden und Solarteuren. Das neue, in der Cloud betriebene CRM-System wird so aufgesetzt, dass auch weitere Prozesse in Zukunft implementiert werden können. Je nach Dienstleistung können so andere Anforderungen oder Vorgaben im Prozess berücksichtigt werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Weiterentwicklungsstrategie für eine Anwendungslandschaft im Energiehandel

Für einen Planungshorizont von einigen Jahren wird eine Weiterentwicklungsstrategie für eine cloudbasierte Applikationslandschaft erarbeitet. Die in der Strategie festgelegten Guidelines, Functional Footprints zu einzelnen Komponenten und die Definition einer Zielarchitektur werden mit den Anwendungsabteilungen abgestimmt und für die nächsten Jahre festgelegt. Die Weiterentwicklungsstrategie dient dem Seniormanagement als Grundlage für zukünftige Budget- und Projektentscheidungen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Monitoring, Qualitätssicherung und Testautomatisierung einer Zählerstand-Ablese-App

Der Kunde bietet ein breites Portfolio zur verbrauchsgerechten (funkgesteuerten) Erfassung und Abrechnung des Wasser- und Wärmebezuges. Die dafür notwendige Zählerablesung erfolgt in Zukunft durch den Einsatz einer neuen App auf Mobilgeräten. Zur Sicherung und Steigerung der Qualität bei der Entwicklung der Applikation wird im Rahmen eines agilen Projektes ein allgemeiner automatischer Testprozess eingeführt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen

Neuentwicklung einer Vertriebsanwendung für Wohngebäudeversicherungen

Ablösung einer Vertriebsanwendung für Wohngebäudeversicherungen durch eine den Anforderungen an die Digitalisierung konforme Lösung. Das Design der Anwendung erfährt einerseits eine optische Modernisierung und versucht andererseits den Verkaufsprozess optimal zu unterstützten. Der Einsatz der Cloud-Architektur verspricht kürzere Release-Zyklen und damit die Möglichkeit schneller Tarife anhand der Kundenbedürfnisse auf den Markt zu bringen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Lebensmittel-Industrie

Proof of Concept für SAP Hybris Cloud for Customer (SAP C4C)

Für Inspektoren in der Landwirtschaft soll eine mobil einsetzbare Applikation ausgewählt werden, die die Besuche bei den Landwirten vor Ort sowie die sich daraus ergebenden Aktivitäten unterstützt. Außerdem soll die Lösung Funktionen wie Dashboards und Reporting mit grafischen Darstellungen beinhalten. Für den Einsatz wird die CRM-Lösung SAP Hybris Cloud for Customer (C4C) vorgeschlagen. In einem Proof of Concept (PoC) wird aufgezeigt, dass SAP C4C über die erforderlichen fachlichen sowie Integrations- und Kommunikations-Funktionen verfügt, um die kundenindividuellen Prozesse und Aufgaben optimal zu unterstützen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Lebensmittel-Industrie

Einführung SAP C/4HANA Sales Cloud

Für ein Unternehmen aus der Nahrungsmittelbranche wird SAP C/4HANA Sales eingeführt. Die Cloud-basierte, mobil einsetzbare SAP-Applikation unterstützt die Inspektoren in der Landwirtschaft bei ihren täglichen Aufgaben wie Besuchsplanung und -durchführung, Auftragsbearbeitung und Ernte-Kampagnenplanung. Des Weiteren unterstützt die C/4HANA Suite die Inspektoren und das Management mit den notwendigen Reporting-Daten, die in einem Dashboard zielgruppenspezifisch präsentiert werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Native App zur Ladesteuerung von Elektrofahrzeugen

Ein Unternehmen in der Energiebranche entwickelt ein neues Serviceprodukt zur Optimierung der Ladevorgänge von Elektrofahrzeugen. PTA erstellt dazu eine mobile App, die als Bestandteil dieses Serviceprodukts verteilt wird. Diese App dient als Eingabemaske der notwendigen Informationen zur Steuerung der Kunden-Ladestation und ermöglicht dem Kunden eine Auswahl unterschiedlicher Lademodus. Der Kunde kann sich jederzeit die aktuelle Ladeleistung und Reichweite seines Elektroautos anzeigen lassen. Die App unterstützt ein eigenverbrauchsoptimiertes Laden des Elektroautos und informiert den Kunden über alle Aktionen bezüglich seiner Ladestation per Push-Benachrichtigung.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen

Anbindung eines PKV-Rechenkerns an Sachbearbeiter-Clients und Host-Prozesse via Cloud-Webservice

Der bisher unter Windows / Linux / zOS ausgelieferte Rechenkern zur Tarifierung von Verträgen der privaten Krankenversicherung (PKV) soll über einen Webservice in der AWS-Cloud bereitgestellt werden. Es entfällt damit das Deployment auf die unterschiedlichen Plattformen. Dies führt zu einer Kostenersparnis sowie zu schnelleren Releasezyklen. Der in C++ geschriebene Rechenkern muss dazu in einen in Java geschriebenen Webservice gekapselt und in die Cloud deployed werden.

Mehr erfahren...