Bild: Projektbild für die Branche Energie

Umstellung von Buchungsprozessen auf ein weiteres ERP-System

Im Rahmen der Implementierung eines weiteren ERP-Systems beim Mutterkonzern müssen die Buchungsprozesse für spezifische Buchungskreise umgeleitet werden. Hierfür wird die zentrale Anwendung für die Abbildung der Geschäftsprozesse eines Energiehandelunternehmens dahingehend erweitert, dass Buchungen für einzelne Buchungskreise der Konzernschwestern ab einem individuellen Datum mit den für das neue ERP-System relevanten Stammdaten generiert und auch an dieses gesendet werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Automatisierung von Buchungsprozessen eines Energiehandelsunternehmens

Auf Basis der bereits implementierten Buchungsprozesse für einen Mandanten in Deutschland werden für ein Energiehandelsunternehmen die Prozesse auch für einen Mandanten in Österreich automatisiert. Hierfür wird die zentrale Anwendung für die Abbildung der Geschäftsprozesse dahingehend erweitert, dass die Buchungen intern erzeugt und anschließend ans ERP-System übergeben werden. Neben der Implementierung der Buchungsprozesse, muss auch der Stammdatenaustausch angepasst werden, dass alle buchungsrelevanten Daten zur Verfügung stehen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Abrechnung von Alarmservice-Dienstleistungen

Ein Energiehandelsunternehmen erweitert das eigene Portfolio um die Verwaltung und Abrechnung von Alarmservice-Dienstleistungen. Es sollen in erster Linie die Alarmanlagen der Gesellschaften des Mutterkonzerns, aber auch Kunden außerhalb des Konzerns abrechnungstechnisch betreut werden. Hierfür wird die zentrale Anwendung für die Abbildung der Geschäftsprozesse dahingehend erweitert, dass eine monatliche Abrechnung auf Basis der angefallenen Einsätze buchhalterisch erfasst wird. Als Beleg sollen sowohl entsprechende Einzelabrechnungsdokumente als auch Sammeldokumente erzeugt und versendet werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Lebensmittel-Industrie

Migration der Batchverarbeitung eines Rohwarensystems von COBOL nach JAVA

Die in COBOL implementierte Batchverarbeitung für das Rohwarensystem wird sukzessive durch eine zeitgemäße Java-basierte Individuallösung mit Spring-Services ersetzt. Hierbei soll eine hohe wechselseitige Kompatibilität zu den noch bestehenden COBOL-Programmen gewährleistet werden. Die Stapelverarbeitung ist nicht interaktiv und läuft nach einem zeitlich festgelegten Plan. Einzelne Jobs können aus dem Rohwarensystem manuell gestartet werden, wenn Neuberechnungen erforderlich sind.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Weiterentwicklung der neuen debitorischen Buchungslogik eines Energiedienstleisters 2017

Die neue Buchungslogik eines Energiedienstleisters wird weiterentwickelt (siehe auch Projekt 4032), so dass jegliche Art von Buchungsvorgängen zukünftig nicht nur im eigenen Buchungskreis, sondern auch im jeweiligen Buchungskreis der Konzernschwestern automatisch gebucht werden. Im Rahmen der Fortsetzung des Projekts werden die Prozesse zunehmend automatisiert und harmonisiert im Hinblick auf die bestehenden internen Systeme und Beteiligten. Zusätzlich wird mit Hilfe neuer Sammeldokumente die Buchungs- und Rechnungsprüfung für den Empfänger erleichtert unter Berücksichtigung der steuerlichen Anforderungen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Erweiterung der debitorischen Buchungslogik eines Energiedienstleisters

Die Buchungslogik eines Energiedienstleisters wird erweitert, so dass jegliche Art von Buchungsvorgängen zukünftig nicht nur im eigenen Buchungskreis, sondern auch im jeweiligen Buchungskreis der Konzernschwestern automatisch gebucht werden. Durch diese Spiegelbuchung in den jeweiligen Empfängerbuchungskreis wird die Datenqualität und -symmetrie verbessert, die Buchhaltung der Kunden entlastet und das Controlling erleichtert. Dazu werden relevante Buchungsdaten für die Kundenseite aufbereitet und diverse Kommunikationskanäle zur Schnittstelle mit dem ERP-System, aber auch zu internen Schnittstellen hinzugefügt, um dem stark erhöhten Datenfluss und der erhöhten Anforderung an Stammdatenqualität gerecht zu werden. Schwerpunkte des Projekts sind technische und fachliche Konzeptionierung, Datenbank- und Backendentwicklung sowie die Anpassung von XML- und Dokumentschnittstellen.

Mehr erfahren...