Smart Forms

Smart Forms was introduced in SAP Basis Release 4.6C as the tool for creating and maintaining forms within SAP solutions, such as mySAP CRM, mySAP SCM, mySAP SRM, and mySAP Healthcare, and is already used by numerous customers. Smart Forms provides an easy-to-use graphical user interface which enables you to carry out the crucial tasks of creating and adjusting forms without any programming skills. (Quelle: http://service.sap.com/smartforms)
Bild: Projektbild für die Branche Handel

SAP ERP 6.0 Retail: Support von FI und CO in einem Retailsystem

Support und Weiterentwicklung in dem Bereich FI/CO eines SAP Retail-Systems für ein national und international aktives Handelsunternehmen. Der Support beinhaltet Standardfunktionalitäten des Rechnungswesen sowie kundenindividuelle Entwicklungen im Bereich Bonusvergütung für Kunden bzw. der nachträglichen Bonusabrechnung bei den Lieferanten. Die Betreuung umfasst mehrere Schnittstellen (Kassensystem, Warenwirtschaftssystem, etc.).

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Maschinen- und Anlagenbau

Implementierung Gebietsmanagement

Für die Sales Unit UK soll ein Gebietsmanagement (Territory Management) implementiert werden. Über die Zuordnung einer regionalen Struktur (Regional Structure Group) zu einem Postleitzahlenbereich können Business Partner sowie Vertriebsbüros bei Kunden hinterlegt werden. Ziel ist es anhand dieser Zuordnung ein Provisionssystem zu realisieren, über das die Vertriebsmitarbeiter abgerechnet werden. Zusätzlich ist ein spezielles Formular für den internen Gebrauch auf Grundlage eines Vertriebsbelegs erstellt worden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Re-Design Debitorenschnittstellen Finnland / Roll-out Estland

Für ein international agierendes Handelsunternehmen sollen die Debitorenschnittstellen in Finnland einem Re-Design unterzogen werden. Die Kunden können nun mit Kundenkarten in den Filialen auf Rechnung einkaufen. Die Kundenumsätze werden gesammelt und beim Überschreiten eines vorgegeben Betrags erhält der Kunde einen Bonus. Die Korrespondenz in Form der Kundenrechnungen, Bonusvergütungen und Mahnungen erfolgt über einen externen Dienstleister. Der Rollout-Out für Estland erfolgt zum 03.10.2011.

Mehr erfahren...