Standardsoftware-Erweiterung

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/Standardsoftware-Erweiterung
Bild: Projektbild für die Branche Chemie
											title=Branche: Chemie

SAP ERP 6.0: Mitgabe von Prüfberichten

Beim Versand großer Mengen von Mineralölprodukten, z.B. per Schiff oder Bahnwaggon, wird von den Gesellschaftern ergänzend zu den üblichen Fracht- und Zollpapieren die automatische Mitgabe von Labor-Zertifikaten / Prüfberichten gefordert. Von der PTA wird innerhalb der bestehenden SAP-Versandabwicklung die Ermittlung der relevanten Zertifikate, deren Anforderung und Erstellung im separaten Labor-System sowie die Integration in die Pre-Print-, Print- und Archivierungsapplikation realisiert.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel
											title=Branche: Handel

Onlineshop: Retourenhandling

Die Prozesse zur Retourenabwicklung von Onlineshop-Bestellungen der Kunden einer Baumarktkette müssen angepasst und erweitert werden. Zum einen wird ein zusätzlicher Versandweg angeboten, zum anderen erfolgt ein Rollout des Onlineshops in eine weitere Landesgesellschaft. Die dafür erforderlichen Prozessänderungen werden konzipiert und im Zusammenspiel zwischen der Shop-Software SAP Hybris, der zentralen Warenwirtschaft in SAP ERP 6.0 Retail und der Filialwarenwirtschaft implementiert.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie
											title=Branche: Energie

Erweiterung einer Active Position Manager-Implementierung

Gegenstand des Projektes ist die gegenwärtige Implementierung des Active Position Managers (APM), eines Teilsystems von OpenLinks Branchenlösung Endur, welches zur Bewertung und Steuerung von Positionen und Positionsbewegungen eingesetzt wird. Zielsetzung des Projektes ist zum einen die Bereinigung der bestehenden APM-Installation mit dem Ziel, die Stabilität und Performance zu erhöhen, zum anderen aber auch die Erweiterung der aktuellen Konfiguration um die Adressierung neuer Anforderungen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Elektro-/ Elektronik-Industrie
											title=Branche: Elektro-/ Elektronik-Industrie

Digitales Energiemanagement

Im Rahmen der digitalen Transformation erweitert das Unternehmen neben seinem Produktportfolio das Dienstleistungsangebot um eine digitale Lösung für Energiemanagement und Industrie 4.0. Damit lassen sich vielfältige Funktionen in einer Niederspannungsverteilung abbilden. Das Herzstück der Lösung ist eine webbasierte Applikation. Dieses Portal unterstützt den Anwender bei der Verwaltung, Messung, Analyse, Optimierung und Überwachung der Stromverteilungsanlagen über Internetbrowser bzw. mobile Endgeräte. Zudem kann der Anwender eine graphischen Komponente aufrufen, um seine Stromverteilungsnetze zu planen und in diesen geplanten Netzwerken Stromlastverteilung und Auslastung zu simulieren.

Mehr erfahren...