Individualsoftware-Weiterentwicklung

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/Individualsoftware-Weiterentwicklung
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Restrukturierung Datenflusskontrolle Datawarehouse

Vollumfängliche Restrukturierung von Web–Seite und mehreren Fachanwendungen zur Prüfung und Verwaltung von Datenlieferungen. Die Umsetzung von neuen gesetzlichen Vorgaben bei paralleler Fortführung bestehender Prozesse stellt sehr hohe Anforderungen an die komplexe Verarbeitungslogik und das System. Jährlich müssen rund 30.000 Berichte erstellt und veröffentlicht werden. Diese Aufgaben bedürfen der Unterstützung von automatisierten Verfahren und einer benutzerfreundlichen Webanwendung, um eine große Anzahl von Berichtsverfahren schnell und effektiv zu bearbeiten. Die Anwendung stellt das Annahme–, Kommentierungs– und Weiterleitungsverfahren der Berichte inklusive Verarbeitungsdokumentation sicher. Die Veröffentlichung arbeitet fehlertolerant im Falle technischer Ausfälle. Die Wartbarkeit der Software hat hohe Priorität.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Banken

Optimierung der Status- und Kurskontrolle in der Marktgerechtigkeitsprüfung

Für die Marktgerechtigkeitsprüfung einer Depotbank ist eine Client-Server-Anwendung im Einsatz. Diese führt Daten aus verschiedensten Quellsystemen zusammen, sodass der Anwender diese miteinander vergleichen, kontrollieren und kommentieren kann. Für die Kontrolle der Daten können mehrere Bearbeitungsstatus generiert werden. Im Rahmen des Projektes wird diese Statuskontrolle detaillierter ausgebaut, wodurch der tagesaktuelle Arbeitszustand für den Anwender transparenter wird. Für die Vollständigkeit der Kurskontrolle werden weitere Kursdaten benötigt. Hierfür werden die Importfunktionen und die Berichte entsprechend um weitere Informationen ergänzt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Medizintechnik

Middleware-Erweiterung zur Unterstützung eines medizinischen Instruments der molekularen Diagnostik

Die Middleware fungiert als Schnittstelle zwischen Laborinformationssystemen und medizinischen Geräten und wird im Rahmen des Projektes erweitert, um ein molekulares Diagnostikinstrument zu unterstützen. Dieses überprüft auf Grundlage der PCR-Technologie (Polymerase Chain Reaction) verschiedene Körperflüssigkeiten auf virale Kontaminationen. Die entwickelte Lösung ermöglicht die Instrumentenfernsteuerung und -überwachung sowohl im Einzelbetrieb als auch im High-throughput-Einsatz, bei dem mehrere Geräte parallel gefahren werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Dienstleistungen

Weiterentwicklung einer Tracking-Plattform für Sportaktivitäten

Der Kunde betreibt eine Tracking-Plattform zur Erfassung von sportlichen Aktivitäten von über 30.000 Mitarbeitern, Kollegen und Partnern. Die Plattform besteht aus einer App und einer Webseite, auf der Teilnehmer ihre Aktivitäten erfassen können und Länder-Koordinatoren-Auswertungen ziehen können. Um eine möglichst hohe Nutzerbindung zu erzielen, wird die Plattform laufend weiterentwickelt. Die PTA führt dabei die Projektplanung sowie die Umsetzung und Entwicklung neuer Funktionen durch.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Dienstleistungen

Migration einer Tracking-Platform für Sportaktivitäten von AWS zu MS Azure

Der Kunde möchte seine IT-Platformen konsolidieren. In diesem Zusammenhang soll die momentan auf AWS gehostete App nach MS Azure migriert werden. Dazu gehören die Umstellung auf Container der Ruby-On-Rails-App, sowie das Einrichten eines Container-Repository auf Azure. Weiter wurde die Infrastruktur auf Azure aufgesetzt, welche viele Azure Services umfasst (Azure Conainer Instances, Azure App Service for Linux, Azure Function App, Blob-Storage-Instanz, Azure Postgres-DB sowie Azure Front Door). Für eine kontinuierliche Bereitstellung der Applikation wird eine Azure Devops CI/CD Pipeline aufgesetzt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen

Modernisierung einer Versicherungs-Software

Erweiterung der Versicherungs-Software um Gefahren-Daten, Versorgung des Data-Warehouse mit zusätzlichen Informationen, Erweiterung der vorhandenen Schnittstellen. Von der PTA durchgeführte Tätigkeiten: Datenmodelländerungen, Schnittstellen-Ergänzungen, Erstellung zahlreicher Berechnungsfunktionalitäten, Datenmapping, Modernisierung vorhandener Komponenten. Technisch: Oracle-DB, Neuentwicklung und Anpassung von Packages, Entwicklung von Dialogmasken, technische Stammdatenübernahme.

Mehr erfahren...