Data Warehouse

Bild: Projektbild für die Branche Maschinen- und Anlagenbau

SAP BW: Cockpit für IT-Kostenstellenrechnung mit Lumira Designer

Unterstützung beim Aufbau eines Cockpits für Kennzahlen in der Kostenstellenrechnung. Ziel des Dashboards ist es, alle IT-Kostenstellenrechnungen, die aus unterschiedlichen Gesellschaften manuell per Upload-Funktion zusammengeführt werden, zu überwachen und ggf. aus dem Dashboard heraus zu ändern. Mit einer Ampelfunktion kann der Ladestatus der einzelnen Gesellschaftsdaten in Real-Time im Dashboard angezeigt werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Automatisierung der Abgrenzungsbuchungen eines Energiedienstleisters

Grundlage des Projektes ist die im Projekt 4680 beschriebene Weiterentwicklung der neuen debitorischen Buchungslogik eines Energiedienstleisters. Hierbei werden Ist-Daten aus dem SAP-System in das Data-Warehouse System (DWH) geladen und mit den hier vorliegenden Soll-Daten aggregiert und verglichen. Die berechneten Ergebnisse werden dann dem Stammdatensystem als Basis-Abgrenzungsbuchungen zur Verfügung gestellt und hier mit erforderlichen Zusatzinformationen angereichert. Im letzten Schritt werden die vollständigen Abgrenzungsbuchungen an das SAP versendet und dort gebucht bzw. weiterverarbeitet.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Zentrales Data Warehouse auf Azure

Ein global tätiger Energieerzeuger möchte ein Data Warehouse in der Microsoft Azure Cloud für das Front Office Reporting aufsetzen. Die fachlichen Anforderungen werden aus Gesprächen sowie von den bestehenden Berichten erhoben. Eine wichtige Rolle spielen die gewünschten Verbesserungen gegenüber den jetzigen Systemen. PTA unterstützt bei der Anforderungsanalyse, bei der Entscheidung für eine technologische Architektur auf Basis von Microsoft Azure, beim Proof-of-Concept, bei der Implementierung und im Testen der weiteren Use Cases.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche ne

Transformation bestehender lokaler BI-Lösungen in eine neue Architektur

Transformation mehrerer länderspezifischer CRM Data Marts für Vertrieb und Service in eine neue BI-Architektur (Business Intelligence) passend zur globalen BI-Lösung des Kunden. Hierbei werden länderspezifische Daten und Strukturen verschiedener Quellsysteme (SalesForce.com, SAP BW, lokale Datenquellen...) für das Reporting zur Verfügung gestellt, die nicht in der globalen Lösung vorhanden sind. Dies passiert in einem relationalen ETL Prozess.

Mehr erfahren...