Business Process Management

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/Business Process Management
Bild: Projektbild für die Branche Verkehr / Transport / Logistik

Evaluierung und Einführung des SIGNAVIO Workflow Accelerators

Der Kunde setzt bereits den Process Manager von SIGNAVIO zur Dokumentation seiner Prozesse ein. Nun sollen einige Prozesse mit einer Process Engine automatisiert werden. In Betracht gezogen wird dabei der Workflow Accelerator - ebenfalls aus dem Hause SIGNAVIO. Die PTA evaluiert dessen Nutzen gemeinsam mit interessierten Unternehmenssegmenten des Kunden durch die Umsetzung verschiedener Use Cases (Freigabe-Workflow für Prozesse, Ablösung eines Excel-Arbeitsplans sowie Fehlerbearbeitungsprozesse). In den Bereichen, in denen die Use Cases überzeugen, werden die Prozesse in BPMN 2.0 modelliert und im Workflow Accelerator automatisiert, getestet und produktiv genommen. Dabei wird sowohl mit bordeigenen Mitteln des Tools (User Task, E-Mail-Task, Entscheidungsfindung an Gateways usw.) als auch mit JavaScript-Tasks gearbeitet, bei denen die Logik in der Skriptsprache hinterlegt wird.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Banken

Governance BPMN Process Engine

Der Kunde setzt bereits Camunda zur Prozessmodellierung und zur Prozessautomatisierung ein. Die PTA hat die Aufgabe, die bestehenden Ergebnisse der Modellierung und der technischen Umsetzung zu bewerten und zu optimieren. Des Weiteren ist der Prozess von der Erstellung fachlicher Prozessmodelle über Prozessautomatisierungen bis in den Betrieb zu definieren. Neben den organisatorischen Strukturen und Abläufen sind auch die technischen Details der Prozessautomatisierung mit Camunda als Entwicklerrichtlinie zu definieren. Am Ende des Projekts hat der Kunde eine einheitliche und umfassende Vorgehensbeschreibung für die Realisierung seiner Geschäftsprozesse.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Coaching Anforderungserhebung IT-Systeme

Im Rahmen der Einführung eines neuen ETRM (Energy Trading and Risk-Management) - Systems soll der Bereich Vertriebssteuerung neben der Beschaffung ebenfalls Funktionen der ETRM-Anwendung nutzen. PTA unterstützt die Erstellung der fachlichen Anforderungen und das durch die ETRM-Einführung notwendige Redesign der Applikationslandschaft. In diesem Projekt werden die für die Steuerung des Absatzportfolios zu verwendenden ETRM-Funktionalitäten identifiziert und die Auswirkungen der Einführung des ETRM-Systems auf die Systemlandschaft des Bereichs Vertriebssteuerung ermittelt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen

Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen in der Versicherung

PTA unterstützt den Kunden aus der Versicherungsbranche bei der Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen. Dabei werden bestehende manuelle Prozesse definiert und modelliert. Mittels der zu Grunde liegenden Prozess-Engine werden die Prozesse automatisiert. Ziel ist die Verkürzung bzw. der Wegfall von manuellen Bearbeitungszeiten, was zu einer Kostenreduktion führt, aber auch zu höherer Kundenzufriedenheit durch kürzere Antwortzeiten und schnelleren Service. Die Hauptaufgabe der PTA Mitarbeiter ist die Erstellung und Implementierung von Webservices zur Steuerung der Prozesse über die Prozess-Engine.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Workshop Potentiale und Chancen Digitalisierung Vertrieb Energiedienstleistungen

Unser Kunde steht, wie viele andere Stadtwerke, vor der Herausforderung der digitalen Transformation. Seine Kunden von heute sind in der Lage, sich mittels Vergleichsportalen im Internet ihre Energiedienstleister auszusuchen und auf einfache Weise den Anbieter zu wechseln. Das Unternehmen möchte daher die Kundenzentriertheit erhöhen. Im Rahmen eines initialen Workshops wird sowohl der Ist-Prozess im Rahmen von 'Energie-Dienstleistungen' als auch der neu zu definierende Soll-Prozess aufgenommen und der Fokus auf den Kunden gelegt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Touristik

Einführung SAP C/4HANA Sales zur Realisierung einer Single Customer View Plattform

Ziel des CRM-Projektes in einem internationalen Touristikkonzern ist es, alle vom Kunden getätigten Reisebuchungen mit den detaillierten Segmenten der Reise auf einer zentralen Cloud Plattform (Single Customer View) zusammenzuführen. Damit soll für den Kundenservice eine bedarfsorientierte und zielgerichtete Kundenansprache ermöglicht werden. Die Realisierung erfolgt auf Basis der Cloud-Software SAP C/4HANA Sales.

Mehr erfahren...