Relationales Datenbanksystem (kostenlos, Open Source) für Linux, Solaris, HP-UX, AIX, SCOWindows 95/98/NT/2000/XP, Mac Os, von der Firma MySQL.
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Monitoring und Qualitätssicherung von Webtracking-Daten

Im Rahmen des Projektes werden die von den einzelnen Webshops der Konzerngesellschaften vereinnahmten Tracking-Daten qualitätsgesichert. Dies umfasst zum einen die toolgestützte Überwachung der Daten sowie die Betreuung und Unterstützung betreffender Konzerngesellschaften bei der Problemanalyse und -behebung im Fehlerfall. Darüber hinaus wird die Ablösung der bestehenden Tracking-Lösung geplant und die Neuentwicklung begleitet.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Bauwirtschaft

Weiterentwicklung DMS für Bauprojekte

Das von dem Kunden angebotene Dokumentenmanagement System für die Baubranche erlaubt es Planern, Architekten und weiteren Stakeholdern, Dokumente und Pläne für Bauprojekte zentral abzulegen und zu organisieren. So haben alle Projektbeteiligten von überall Zugriff. Eine Druckauftragsfunktion erlaubt es Planplots direkt aus dem DMS zu bestellen und bietet unserem Kunden eine starke Kundenbindung und einen starken Vertriebskanal. Die auf Ruby on Rails basierte Anwendung wird durch die PTA betreut und weiterentwickelt. Unter anderem wird eine Unterstützung zur Nutzung der Applikation als Netzlaufwerk auf Basis des WebDAV Protokolls implementiert. Zudem wird das Programm dahingehend erweitert, dass sie als Whitelabel Version für Großkunden angeboten werden kann.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Dienstleistungen

Prozesseinführung Migration von Laborinformationssystemen

Im Rahmen einer strategischen Marktausrichtung möchte der Kunde etwa 1500 installierte Altsysteme in ein neues Laborinformationssystem migrieren. Die durchschnittliche Migrationsdauer zu Beginn des Projektes beträgt mehr als 12 Wochen. Die Dauer eines einzelnen Migrationsprozesses lässt sich im Vorfeld jedoch kaum bestimmen. Ziel des Projektes ist daher die Erarbeitung und Prototypisierung eines werkzeuggestützten Migrationsprozesses, der die Migrationszeiten um mindestens 30 % kürzt und außerdem eine generelle Vorhersagbarkeit ermöglicht. Dazu führt die PTA die Informationserhebung und die Konzeptionierung aus fachlicher und architektonischer Sicht durch, und entwickelt einen Prototypen für den werkzeuggestützten Migrationsprozess.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Informations-Technologie

Datensynchronisation zwischen Knowledge Base Systemen

In Rahmen des Projektes wird der Datenaustausch zwischen zwei Wissensmanagement-Systemen erweitert. Der Datenabgleich wird von unidirektional auf bidirektional umgestellt und stellt sicher, dass die Kerndaten in beiden Systemen übereinstimmen und aktuell sind. Das eine System ist eine Access-Anwendung, das andere eine Web-Anwendung. Die Access-Anwendung versorgt wichtige Schnittstellen. Beide Systeme beinhalten eine unterschiedliche Business Logik und verwenden unterschiedliche Datenbanken (Oracle und MySQL). Die Managementsysteme verwalten ähnliche Kerndaten, welche im Minutentakt synchronisiert werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Monitoring und Qualitätsanalyse von Webtracking-Daten

Im Rahmen des Projekts wird die Implementierung eines Webtracking Tools über eine Vielzahl von Onlineshops begleitet und qualitätsgesichert. Dazu werden die erfassten Daten überwacht und die Ergebnisse der Prüfungen in Dashboards visualisiert. Zusätzlich wird ein regelbasiertes Benachrichtigungssystem genutzt, um die Abarbeitung von aufgetretenen Problemen zu unterstützen. Dieser Prozess wird laufend weiterentwickelt, insbesondere um weitere Datenquellen zu nutzen und einen hohen Grad der Automatisierung zu halten.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Finanzdienstleister

Evaluation von Open Source Datenbanken

Zur Erweiterung des Datenbankportfolios eines internen IT-Dienstleisters sollen mehrere relationale und nicht-relationale Open Source Datenbanken evaluiert werden. Wesentliche Aspekte sind Hochverfügbarkeit, Recovery, Monitoring, Security, der SQL-Umfang, Lizenzierung, Performance und der Installations- und Updateprozess. In Betracht gezogen wurden MySQL, MariaDB, PostgreSQL, Firebird und Cassandra. Nach dem Abgleich mit den aufgenommenen Anforderungen konnte die Auswahl auf MySQL, PostgreSQL und MariaDB eingeschränkt werden. Diese wurden teilweise unter Einbeziehung der Hersteller nochmals genauer evaluiert, insbesondere in Bezug auf Performance, Monitoring und Hochverfügbarkeit. Weiterhin wurden Lizensierungsmodelle für Enterprise Subscriptions aufgestellt. Durch das Projekt konnte nicht nur das Portfolio des Dienstleisters erweitert werden, es wurde auch erweitertes Wissen über das Verhalten und die Vor- und Nachteile der einzelnen relationalen Datenbanksysteme erlangt und dokumentiert.

Mehr erfahren...